So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 2868
Erfahrung:  Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

Hallo, nach der Jahresabrechung(Strom), habe ich nun 2 500

Kundenfrage

Hallo,
nach der Jahresabrechung(Strom), habe ich nun 2 500 € Schulden. Es soll Ende diese Woche ein Inkossozähler eingesetzt werden. Ich müsste insgesamt 390 € monatlich zahlen. Ich bin aber noch in der Ausbildung und verdiene Netto 530 € + 184 € Kindergeld. Dadurch, dass ich noch Miete (190 € ) und andere Rechnungen (Telefon, Internet usw.) zu zahlen habe, würde mir monatlich nichts übrig bleiben (nicht mal für Essen). Ich habe letzte Woche bei Jobcenter angerufen wegen BAB Antrag, wird mir zugeschickt. Aber so weit ich weiß zählen die Stromkosten nicht dazu, also würde es nicht viel an der Situation ändern. Ich habe heute bei dem Stromanbieter direkt gefragt, ob man die Raten geringer machen könnte, da ich sonst nicht bezahlen kann. 13 € pro Tag soll das Mindeste sein... Sie haben nur gesagt, ich soll schauen, wie ich es hin bekomme, z.B. Geld leihen , sonst wird der Strom abgestellt. Ich kenne nur keinen, der mir so viel leihen könnte und Kredit geht auch nicht, da ich in der Ausbildung bin. Ich wüsste gerne, was ich noch in der Situation machen kann.. Ich freue mich sehr auf eine Antwort.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 2 Jahren.
Bitte stellen Sie bei dem BAB Antrag auch einen Antrag auf Vorschuss. Der muß spätestens nach einem Monat bearbeitet sein.

Strom ist vom Regelsatz umfasst. Stromschulden sollen aber vom JC übernommen werden. Es ist ein entsprechender Antrag auf Übernahme, hilfsweise als Darlehen zu stellen. Weisen Sie auch die Dringlichkeit nach mit allen Unterlagen und regen eine Zahlung direkt an den Stromanbieter an.

Hilft dies alles nicht schnell genug, wenden Sie sich bitte an einen im SozialR tätigen Kollegen vor Ort.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung.


Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke für ihre Antworten, ich habe noch eine kleine Frage. Ich hab gedacht, man könnte ein Darlehn vom JC bekmmen, nur wenn man Arbeitslosengeld bekommt, bei mir ist es ja nicht der Fall..

Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 2 Jahren.
Deswegen habe ich ja geschrieben, Sie sollen hilfsweise ein Darlehen beantragen. Das JC will aber für Strom in der Regel kein Darlehen geben, weil dafür die Wohnngssicherungsstelle zuständig sei.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht