So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26026
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

hallo , unser vermieter hat trotz das wir alles offen gelegt

Kundenfrage

hallo ,
unser vermieter hat trotz das wir alles offen gelegt haben und das wir gesagt haben das wir uns hilfe beim sozialamt geben lassen haben uns fristlos gekündigt und nun besitzt er die frechheit uns das wasser abzudrehen...obwohl wir 4 kinder im haushalt haben.
was koennen wir tun auf anrufe und Emails reagiert er nicht..
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das ist rechtlich unzulässig und sogar strafbar.

Wenden Sie sich sofort an das Amtsgericht und beantragen dort mündlich einen Antrag auf einstweilige Verfügung dahingehen,dass Ihnen das Wasser wieder angestellt wird. Selbst wenn Ihnen fristlos gekündigt wird, ist es dem Vermieter verboten Ihnen das Wasser abzustellen.

Die einstweilige Verfügung sollten Sie innerhalb Stundenfrist haben. Mit dieser können Sie dann (sollte sich der Vermieter weiter weigern). Das Wasser mit Hilfe des Gerichtsvollziehers anstellen lassen.

Der Vermieter macht sich Ihnen gegenüber nach § 240 StGB wegen Nötigung, beziehungsweise nach § 253 StGB wegen versuchter Erpressung strafbar. Sie können daher neben der einstweiligen Verfügung noch Strafanzeige gegen den Vermieter erstatten.




Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach (Antworten Sie dem Experten)

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht