So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Tochter wohnt in einer

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
unsere Tochter wohnt in einer WG wegen eines Studiums auswärts, in einem Haus 1.Stock mit großem Garten und eigener Garage. Heute kommt die Vermieterin und sagt, dass in den Garten ein Haus gebaut wird, die Garage fällt dann auch weg. Der Mietvertrag ist für vier Jahre geschlossen, € 750,00 kalt incl. Garage und Garten.

Im Mietvertag steht noch folgender Satz bei den besonderen Vereinbarungen:
Die Vermieter weisen darauf hin, das der Garten ihrerseits als möglicher Bauplatz genutzt werden kann.
Kann man nun trotzdem eine Mietminderung verlangen und wenn ja wie hoch.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

 

 

Wird denn derzeit gebaut?

 

 

 

Sind die Beeinträchtigungen massiv?

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

- nein, die Vermieterin kommt heute Abend und sagt dann ab wann gebaut wird.


- die Beeinträchtigungen sind sehr hoch, außerdem fällt ja die mitgemietete Garage und der Garten weg.


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok,danke.

Wegen der Beeinträchtigung durch Lärm kann man nichts machen, da ja aufgrund der Regelung im Mietvertrag Kenntnis bestand, dass gebaut wird.

Allerdings kann die Miete gemindert werden, wenn die mitvermietete Garage und der Garten nicht mehr genutzt werden können.

Nach § 536 BGB ist die Mietsache insoweit mangelhaft, sodass die Miete gemindert werden kann.

Sie sollten das heute Abend mit der Vermieterin besprechen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht