So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo mein Vermieter hat mich zum 15.05.2014 gekündigt über

Kundenfrage

Hallo mein Vermieter hat mich zum 15.05.2014 gekündigt über einen Rechtsanwalt,obwohl ich die angeforderten Mietbeträge überwiesen habe.Durch das SEPA muss was schief gelaufen sein und er hat mich nicht angemahnt oder irgentwas schriftliches oder mündliches mitgeteilt.Da ich nicht davon wusste das die Mietzahlung nicht dort angekommen ist kann ich doch nicht gekündigt werden oder??
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Die Miete ist nicht beim Vermieter angekommen?

Und es kam auch nichts zurück?

Wieviele Mieten stehen offen?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Der Rechtsanwalt mahnt seid Februar die Miete an also 3 Mieten und die Miete Mai konnte ich noch rechtzeitig zurückhalten.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Warum haben Sie die Mai-Miete zurückgehalten?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Na weil die anderen ja auch nicht angekommen sind habe ich heute bar bei der Bank des Vermieters eingezahlt.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, danke.

Und Ihre Bank konnte noch nicht klären, wo das Geld ist?

Das muss schnellstens erledigt werden, damit die Miete nachgezahlt werden kann.

Das Vermieter kann Sie auch nicht einfach so rausschmeißen.

Er muss auf Räumung klagen.

Sie können dann auch noch im Laufe des Verfahrens die Miete nachzahlen, sodass die Kündigung damit unwirksam wird.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Die Kündigung ist auf § 543 BGB gestützt.

Da Sie mit der Miete in Rückstand sind, befinden Sie sich in Verzug nach §§ 286, 288 BGB.

Zahlt man die Miete aber nach - dies ergibt sich auch aus §§ 543 ff BGB - wird die Kündigung unwirksam.

Geklärt ist aber immer noch nicht, weshalb die Bank das Geld überwiesen hat und nicht zurückbekommt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht