So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26455
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag ich habe eine frage zum mein Mietrecht Ich habe in

Kundenfrage

Guten Tag ich habe eine frage zum mein Mietrecht Ich habe in meine tiefgarage ein auto der abgemeldet auf meinem Parkplatz abgestellt, ich wurde schriftlich hingewisen dass auto von denn Parkplatz zum entfernen . Als dass Auto von denn abschlepdienst abgeschlept wurde war der Hausmeister vor ort ,der abschlepdienst fragt der den Hausmeister ob er denn Besitzer kennen würde, weil er sontst ein zusatz Auto holen muß um dass Auto von der tiefgarage abzuschlepen darufhin sagt der Hausmeister das der zweite wagen gehollt werden soll obwohl dass der Parkplatz eine Nummer hat und er sich nicht bemüht hat raus zu finden wen der Parkplatz gehört .dadurch sind zusätzlich kosten endstanden für das zweite auto die nicht sein mußten weil ich zuhause war und den schlüssel hatte .Dürfte der Hausmeister es so machen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Nein, die Hausverwaltung, vertreten hier durch den Hausmeister trifft eine Schadensminderungspflicht. Diese ergibt sich aus § 249 BGB.

Das bedeutet, der Hausmeister hätte alles zumutbare unternehmen müssen um den entstandenen Schaden gering zu halten.

Dies schließt auch eine Nachfrage beim Inhaber des Stellplatzes ein (zumindest telefonisch).

Ist die Hausverwaltung dieser Schadensminderungspflicht nicht nachgekommen, so kann sie den dadurch entstandenen weiteren Schaden nicht verlangen.


Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht