So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 25216
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr gehrte Damen und Herren, guten Morgen, habe Mietwohnung

Kundenfrage

Sehr gehrte Damen und Herren,
guten Morgen, habe Mietwohnung fristgerecht am 03.02.14 zum 31.07.14 wegen Eigenbedarf gekündigt.
Haus hat 3 Wohnungen in dem ich im 2.OG (Dachwohnung 57qm) selber wohne. Möchte mit meiner Lebensgefährtin in Wohnung EG (86qm) einziehen und barrierefrei umbauen. Gestern teilte mir der Mieter mit, das er einen Bauplatz kaufen und darauf ein Haus bauen will und es ihm nicht zumutbar wäre vorher noch einmal umzuziehen. Mieter hat "mündliche " Zusage, dass das Haus bis Ende Dezember 2014 fertiggestellt würde und er dann bis Mitte Januar 2015 umziehen kann.
Meine Fragen hierzu:
Ist dies ein Widerspruchsgrund nach Paragraf 574 BGB. (Mieter schafft Gründe ja erst nach der Eigenbedarfskündigung).
Nach eigener Aussage hatte der Mieter erst vor in frühestens 2 Jahren vor eventuell eine Eigentumswohnung zu kaufen oder zu bauen. Mehrere Tage in der Woche wohnt der Mieter bei seiner Lebensgefährtin, die erst frühestens in 1-2 zu ihm ziehen will (kann) schulpflichtigen Kinder.
Wäre es nicht zumutbar, dass der Mieter bis zur Fertigstellung des Hauses zu seiner Lebensgefährtin zieht und seine Möbel einlagert? Wohnung gehört Lebensgefährtin ( angebl. zu klein ca. 100qm).
Was kann ich unternehmen. Ich möchte nicht noch mindestens 1 Jahr warten (inkl. Umbau Wohnung) um in meine Wohnung ziehen zu können!!!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Hofmann
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:


Gem. §§ 574–574 b BGB kann Ihr Mieter der Kündigung ewidersprechen und die Fortsetzung des Mietverhältnisses verlangen, wenn die vertragsgemäße Beendigung des Mietverhältnisses für ihn, seine Familie oder einen anderen Angehörigen seines Haushaltes eine Härte bedeuten würde.


Härtegründe auf Mieterseite sind alle Nachteile wirtschaftlicher, finanzieller, gesundheitlicher, familiärer oder persönlicher Art, die infolge Ihrer Eigenbedarfskündigung auftreten können.

Wenn der Mieter eine Bauabsicht angibt und einen zweimaligen Umzug ins Feld führt, dann ist dies leider ein typischer Härtegrund (AG Witten: Urteil vom 20.10.2006 - 2 C 768/06)

Für Sie als Vermieter wird ein Zeitraum bis zur Bezugsfertigkeit von bis zu 2 Jahren als zumutbar angenommen (AG Dortmund NZM 2004, 499 (Eigenheim).

Die Wohnung der Freundin steht dabei leider nicht entgegen, da Ihr Mieter keinen Rechtsanspruch darauf hat in die Wohnung der Freundin zu ziehen.

Die einzig mögliche Lösung besteht darin, einen Mietaufhebungsvertrag mit dem Mieter zu schließen, in welchem Sie einen vorzeitigen Auszug aus der Wohnung vereinbaren und ihm im Gegenzug zusichern im die Sanierungsarbeiten zu erlassen, die Mietkaution sofort auszuhändigen und ihm eventuell eine Umzugskostenbeihilfe (finanzielle Übernahme der Umzugskosten) zu zahlen, wenn er fristgemäß ausziehen sollte.


Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Fragen Sie gerne!
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie noch Fragen?

Gerne!

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1438
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1438
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1184
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2484
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    536
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rakrueger/2010-05-21_184337_ra_48_48_64.jpg Avatar von Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt

    Zufriedene Kunden:

    224
    Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    216
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht