So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16564
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo Wir haben eine Kündigung wegen Eigenbedarf erhalten

Kundenfrage

Hallo
Wir haben eine Kündigung wegen Eigenbedarf erhalten und haben noch eine Frist bis zum 1.08 hier zu wohnen! Mündlich haben wir den Vermieter bereits mitgeteilt das wir was neues haben und zum 1.4 bezw 15.4 umziehen. Wir zahlen bis dahion die komplette Miete. Muss ich den Vermieter zutritt in der Wohnung verschaffen wenn er mit Firmen vor der Tür steht? Und darf der Vermieter schon anfangen auf den Grundstück zu bauen? Er fährt sogar über den Sandkasten meines Sohnes mit ein LKW und macht nicht mal halt wenn dort Spielzeug drin liegt!
Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre mietrechtliche Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte

Sie müssen dem Vermieter Zutritt verschaffen, das hat er aber mindestens 3 Tage vorher anzukündigen und er muss dafür sorgen, dass er den Zutritt für Sie so schonend als irgend möglich gestaltet, um Sie nicht über Gebühr zu stören.

Er muss den Grund ankündigen und welche Firmen er mitbringt muss er ebenso ankündigen.


Sie können sich aber verbitten, dass er dort zu bauen beginnt, denn solange Sie der Mieter sind haben Sie das Hausrecht und können ihn des Grundstücks verweisen.

Er hat nach § 535 BGB die Pflicht, Ihnen eine zum vertragsgemäßen Gebrauch geeignete Mietsache zur Verfügung zu stellen.

Dieser Pflicht kommt er nicht nach.


Er hat zudem nicht das Recht, ohne Ihre Erlaubnis das Grundstück zu betreten.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie gerne nach


wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

vielen Dank

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender


Haben Sie noch Fragen?

Kann ich Ihnen denn noch weiterhelfen ?

Gerne



Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um positive Bewertung

Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht