So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3100
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator im Mietrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

GutenTag, darf mir eine Hausgemeinschaft alles Eigentümer

Kundenfrage

GutenTag,
darf mir eine Hausgemeinschaft alles Eigentümer mir einen Kabelanschluß verwehren.Es ist keine Haussateliten Antenne vorhanden,nur Private Antenne auf dem Dach.
Wer darf Hausgeldabrechnung prüfen und für unzulässig erklären.

Beste Grüsse
Werner
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wem gehört denn die private Antenne auf dem Dach, nur einem Eigentümer?

Gerne antworte ich Ihnen weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Satelittenanlage wir von zwei Besitzern genutzt die auch eigentümer der Satelittenanlage sind.Mir selber und ein weiterer Bewohner.Dieser hat auch einen Kabelanschluß zugestimmt.

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Und die anderen Eigentümer haben gar keinen Anschluss?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dies ist mir nicht bekannt vielleicht Telekom?

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 3 Jahren.

Vielen Dank für die weiteren Informationen.

Zunächst wäre zu überprüfen, ob ein separater Kabelanschluss für Ihre Wohnung möglich ist oder der Kabelanschluss für das gesamte Gebäude zentral gelegt werden muss.

Sofern gegebenenfalls ein Kabelanschluss bereits für Ihre Wohnung vorhanden ist oder separat verlegt werden kann und hierdurch des Gemeinschaftseigentum nicht beeinträchtigt wird, benötigen Sie keine Zustimmung der Eigentümergemeinschaft.

Kann der Anschluss nur zentral für das gesamte Gebäude gelegt werden, müssen dies die Eigentümer beschließen. Hier sollten Sie einen entsprechenden Antrag in die nächste Eigentümergemeinschaft einbringen.

Dabei gilt, dass Sie gegebenenfalls einen Anspruch auf Zustimmung haben, wenn der bisherige Anschluss nicht ausreichend ist und Sie nicht im Rahmen ihrer Informationsfreiheit ausreichend TV-Programme oder Radioprogramm empfangen können.

Die Hausgeldabrechnungen werden den Wohnungsverwalter erstellt, und die Eigentümergemeinschaft bzw. jeder Eigentümer kann die Abrechnungen überprüfen. Hierzu haben Sie ein entsprechendes Einsichtsrecht bei dem Wohnungsverwalter. Ist die Abrechnung fehlerhaft, kann vom Verwalter eine Korrektur verlangt werden.

Konnte ich Ihre Fragen zunächst hilfreich beantworten? Gerne können Sie weiter nachfragen, wenn noch Unklarheiten bestehen oder weiterer Erläuterungsbedarf vorhanden ist.

Sind ihre Fragen beantwortet, freue ich mich über ihre positive Bewertung.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht