So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 22082
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Wir haben ein kleines fensterloses Bad.( ca 2 x 2 m ) An einer

Kundenfrage

Wir haben ein kleines fensterloses Bad.( ca 2 x 2 m ) An einer Wand ist eine Etagen - Gastherme ,an der gegenüberliegenden Wand die Badezimmertür.In der Tür ist unten der
Ausschnitt .Dazwischen ist das Waschbecken.Vor dem Waschbecken ist man ständig in einer mehr oder weniger kräftigen Zugluft. Meine Frau muß niessen und bekommt ständig
Schnupfen. Wir sind erst im September 2013 in die Wohnung gezogen und haben darauf nicht geachtet.In der Wohnung sind ca. 40 Jahre alte undichte Holzfenster.Es zieht in jedem Raum.Das Übel im Bad ist wohl kaum zu beheben , da die Gastherme immer
Durchzug braucht ? Was könnte man mindern ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Bei den undichten Holzfenstern und der dadurch bedingten Zugluft handelt es sich um Mängel der Mietsache, für die der Vermieter verschuldensunabhängig einzustehen hat und die Sie zur Mietminderung berechtigen.

Zeigen Sie dem Vermieter daher nun noch einmal diese Mängel schriftlich und nachweisbar (Einschreiben mit Rückschein) an, und fordern Sie ihn zu unverzüglicher Beseitigung der Mängel innerhalb einer Frist von 10 bis 14 Tagen auf.

Kündigen Sie zugleich an, dass Sie für den Fall, dass keine umgehende Beseitigung der Mängel erfolgt, von Ihrem gesetzlichen Mietminderungsrecht Gebrauch machen werden. Teilen Sie mit, dass Sie die Miete mit dem kommenden Februar erstmals mindern werden und dass Sie die Mietminderung solange aufrechterhalten werden, bis sämtliche Mängel vollständig und fachgerecht beseitigt sind.

Zur Höhe der Minderung:

Bei Zugluft aufgrund mangelhafter Fensterdichtungen hat die Rechtsprechung dem Mieter eine Mietminderung in Höhe von 20% zugebilligt (LG Kassel, Urteil vom 30.07.1987 -1 S 274/84, WM 1988, S. 108). Da in Ihrem Fall jedoch die gesamte Wohnung - also sämtliche Räume - betroffen sind, ist eine Mietminderung von 25% angemessen.


Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich darf Sie an die Abgabe einer Bewertung erinnern, damit eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgt. Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten.

Ich bitte Sie daher noch einmal, gemäß den Vertragsbedingungen dieses Portals eine positive Bewertung abzugeben, so dass eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Haben Sie eine Nachfrage, die ich möglicherweise nicht erhalten habe (es gibt derzeit technische Probleme auf der Seite)? Nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten" für etwaige Nachfragen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht