So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1738
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Schönen guten morgen einmal Habe eine frage was ich machen

Kundenfrage

Schönen guten morgen einmal
Habe eine frage was ich machen kann wenn der vermieter mir fristlos kündigt? Musste da ich gekündigt wurde zum amt und bin denen 2 monate hinter her gerannt weil die andauernd was neues haben wollten! Jetzt stellt der vermiter sich quer auf samtliche angebote ihm das nach zu zahlen... sonst wurde auch immer gezahlt und die kaution wurde auch bezahlt! Wir haben jetzt ein drei monate alten sohn zu hause kann der uns einfach rausschmeissen mit einem baby?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

hsvrechtsanwaelte :

So einfach kann Sie der Vermieter nicht vor die Tür setzen. Sprechen Sie unbedingt jetzt schon mit dem Amt, dass Sie eine Kündigung erhalten haben.

hsvrechtsanwaelte :

Im Übrigen gilt sowieso folgendes, gegen das der Vermieter gar nichts machen kann:

hsvrechtsanwaelte :

§ 569 Abs. 3 Nr. 2 BGB: "Die Kündigung wird auch dann unwirksam, wenn der Vermieter spätestens bis zum Ablauf von zwei Monaten nach Eintritt der Rechtshängigkeit des Räumungsanspruchs (Zustellung der Klageschrift bei Ihnen; Klage auf Räumung und Herausgabe der Wohnung) hinsichtlich der fälligen Miete und der fälligen Entschädigung nach § 546a Abs. 1 befriedigt wird oder sich eine öffentliche Stelle zur Befriedigung verpflichtet (Jobcenter/Bundesagentur für Arbeit). Dies gilt nicht, wenn der Kündigung vor nicht länger als zwei Jahren bereits eine nach Satz 1 unwirksam gewordene Kündigung vorausgegangen ist."

hsvrechtsanwaelte :

Darauf können Sie sich berufen und die Kündigung zur Unwirksamkeit bringen.

hsvrechtsanwaelte :

Das heißt auch, dass Sie letztlich schon jetzt mit Ratenzahlungen von sich aus ohne nähere Vereinbarung mit dem Vermieter beginnen können, um dann die entsprechenden Rückstände sämtlich zu tilgen.

hsvrechtsanwaelte :

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und bedanke mich für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen haben.

hsvrechtsanwaelte :

Haben Sie noch Nachfragen?

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und bedanke mich für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen haben.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und bedanke mich für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen haben.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben sollten.
Nur dadurch wird meine Antwort hier bezahlt.