So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.

Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Guten Tag, darf ein Notar, der auch als Rechtsanwalt tätig

Kundenfrage

Guten Tag,

darf ein Notar, der auch als Rechtsanwalt tätig ist, mich nach seiner Tätigkeit als Notar im Rahmen eines Kaufvertrags auch anwaltlich vertreten?

Darf ich auch zwei Anwälte in einer Angelegenheit beauftragen? Wer trägt die Kosten im Falle eines Rechtsstreits, wenn ich Recht bekomme?

Wenn der beauftragte Anwalt einen Fehler begangen hat (konkret: Eigenbedarf nur unzureichend begründet bzw. zu knapp das "berechtigte Interesse" dargelegt hat), haftet dieser dafür im Falle eines Rechtstreits?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank XXXXX XXXXX mietrechtliche Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte


Der Notar darf natürlich nicht in der selben Angelegenheit auch als Rechtsanwalt tätig sein.

Denn als Notar nimmt er ein öffentliches Amt wahr, hier hat er neutral zu sein.

Das widerspricht der Stellung als Rechtsanwalt, der ja Parteivertreter ist.



Wenn aber die Tätigkeit des Notars beendet ist kann er in einer anderen Angelegenheit, die nicht mit seiner Tätigkeit als Notar in Zusammenhang steht, Sie als Rechtsanwalt vertreten.



Es ist möglich , sich zwei Rechtsanwälte zu nehmen.


Im Fall des Obsiegens im Prozeß muss die Gegenseite aber nur die Kosten für einen von ihnen, nicht für beide übernehmen.


Die Gegenseite zahlt dann also einen Rechtsanwalt und Sie Ihren zweiten Rechtsanwalt.


Wenn der Anwalt einen Fehler begangen hat, so haftet er Ihnen dann wenn Ihnen durch diesen Fehler ein Schaden verursacht wurde.


Das heißt nur dann wenn Sie WEGEN dieses Fehlers verlieren






Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie gerne nach


wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Herzlichen Dank!


 


Erlauben Sie mir noch zwei Fragen:


 


1. Der Notar hat einen Kaufvertrag über ein Grundstück beurkundet. In der Immobilie befinden sich Mieter, die von ihm wegen Eigenbedarfs gekündigt werden sollen. Das entsprechen zwei verschiedene Angelegenheiten, oder?


 


2. Kann zur absoluten Sicherheit nochmals eine zweite Kündigung verfasst werden, und kann anschließend eine Räumungsklage auf die erste und zweite Kündigung gestützt werden? Genauer gefragt: Kann direkt nach Eingang der zweiten Kündigung Räumungsklage, gestützt auf die erste und zweite Kündigung, erhoben werden? Oder muss erstmal wieder der zweiten widersprochen?

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Rastsuchender,

danke XXXXX XXXXX Nachtrag

1. Ja, das sind zwei ganz verschiedene Angelegenheiten


2.Wenn Sie dem Notar / Anwalt eine Vollmacht gegeben haben, dann konnte dieser auch in Ihrem Namen kündigen.

Ob er das jetzt berufsrechtlich durfte oder nicht spielt keine Rolle, Hauptsache er war von Ihnen bevollmächtigt,


Die Kündigung ist wirksam mit Zugang



Sie können ja zur Sicherheit eine erneute Kündigung verfassen und die Räumungsklage dann auf beide stützen


Aber das wird nicht nötig sein
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

In Ordnung, danke Ihnen.


 


Ich hatte mit Ihrem Mann über den Fall oft gesprochen, der hat noch die Begründung vom Anwalt. Er empfahl, zur Sicherheit nochmal eine erneute Kündigung zu verfassen, der Meinung bin ich auch, da kann ich mir wirklich sicher sein.


 


Zur Frage zur Räumungsklage meinte ich aber: Die Voraussetzung zur Räumungsklage (vor Kündigungsfristablauf) ist ja, soweit ich weiß, der Widerspruch der Kündigung seitens der Mieter. Müssten die Mieter der zweiten Kündigung nochmals widersprechen, damit ich die Räumungsklage auf beide Kündigung stützen kann, oder reicht der bereits einlegte Widerspruch zur ersten Kündigung aus, damit ich die Räumungsklage auf beide Kündigungen stützen kann? Beachten Sie also, dass Räumungsklage und die zweite Kündigung fast zeitgleich geschehen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich bitte um Antwort auf meine Nachfrage

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Nachtrag.


Es ist immer besser sicherheitshalber noch einmal zu kündigen, matürlich, da gebe ich meinem Bruder recht,

Die Mieter müssten bei der Räumungsklage dann beiden Kündigungen widersprechen, sowohl der ersten, als auch der zweiten.

Sie können dann die Räumungsklage auf beide Kündigungen stützen




ich hoffe , ich konnte Ihnen weiterhelfen

bitte fragen Sie gerne nach


wenn ich helfen konnte freue ich mich über eine positive Bewertung

danke
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Gut, ich danke Ihnen.


 


Das wars soweit, gibt es dafür eine Rechtsgrundlage? Paragrafen z. B.?

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr gerne

Nein, dafür gibt es keinen Paragrafen, denne es gibt nicht für jede Situation einen Paragrafen.

Zu diiesem Ergebnis gelangt man, wenn man das geltende Recht anwendet

Die zweite Kündigung ist ebenso mit Zugang wirksam wie die erste

Also muss ihr ebenso widersprochen werden, wie der ersten Kündigung
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
Schiessl Claudia und 3 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

In Ordnung.


 


Entschuldigen Sie die vielen Nachfragen... Die Gegenseite nimmt da es überaus genau und ich möchte eben sicher sein, dass ich nicht doch noch vor Gerichte verliere.

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
aber Sie müssen sich doch nicht entschuldigen

Sie können fragen, so viel Sie wollen

Wir freuen uns, dass Sie ein so guter Kunde sind
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo Frau Schiessl,


 


erlauben Sie mir eine letzte Frage zu der Kostenübernahme des Anwalts:


 


Wenn ich den Anwalt (der bereits eine Kündigung verfasst hat) wechsele, zu einem Fachanwalt f. Mietrecht, und dieser die Räumungsklage erhebt, werden die Kosten für beide Anwälte von der Gegenseite erstattet, wenn ich vor Gericht gewinne?


 


Wenn der Fachanwalt feststellt, dass die vom Anwalt verfasste Kündigung unwirksam ist, muss ich die Kosten für die Kündigung tragen?

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Leider nein.

Immer nur die Kosten eines Anwalts in Höhe der gesetzlichen Gebühren sind erstattungsfähig
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Die Anwälte arbeiten ja nicht "doppelt", der eine hat die Kündigung verfasst und der Fachanwalt eben die Räumungsklage.


Oder heißt das, ich bin jetzt an den Anwalt, den ich bereits beauftragt habe, gebunden, wenn ich nicht zusätzlich zahlen möchte?


 


Bitte gehen Sie auf die zweite Nachfrage ein.

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ach so.

Ersatzfähig sind die Kosten nur einmal also wenn die Anwälte nicht doppelt arbeiten sind die Kosten füer beide soweit sie sich nicht überschneiden erstattungsfähig

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht