So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17063
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Freundin und ich sind

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Freundin und ich sind jetzt zum 15.10. zusammen gezogen. Sie hat ihre Wohnung vertragsgemäß gekündigt und hatte heute eine Vorabnahme ihrer alten Wohnung. Darauf wurde sie vom Vermieter darauf hingewiesen, das die Wohnung weiß zu streichen wäre ( inkl. Decken), da dies im Mietvertrag drin steht.
Meine Frage an euch, muss sie dies auch wirklich tun? Ich habe mich im Internet ein bisschen schlau gemacht und zweifle diese Klausel an.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Steigerwald
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

In der Tat sollte man solche Klauseln immer anzweifeln und prüfen lassen.

Können Sie den Wortlaut wiedergeben oder den Vertrag schicken?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja, ich könnte den Vertrag per Email schicken.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ist draußen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.


ok

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Und, was gefunden zum anzweifeln?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

§ 16 regelt die Punkte.

Hier ist erstmal soweit alles ok, aber Punkt 5 macht dann alles unwirksam.

Es muss also nichts renoviert werden.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das heißt alles was im § 16 drinsteht wäre wirksam, wenn welcher Punkt 5 nicht drin steht?


D.h. besenrein und Tür zu? Was ist mit Dübellöcher?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Punkt 5 in § 16 erlegt dem Mieter eine allgemeine Pflicht zur Renovierung bei Auszug auf.

Und genau das ist unwirksam.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wie gehe ich vor, wenn mir die Vermieter mir das nicht glauben? Bzw. sie meiner Freundin die Kaution nicht zurückgeben?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Die meisten Vermieter sind da sehr beratungsresistent.

Daher wird man die Kaution anwaltlich und notfalls gerichtlich einfordern müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, danke für ihre Hilfe!

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Gern, alles Gute.
raschwerin und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Meine Freundin hat den Vermietern eine Enail geschrieben in der steht das sie die Wohnung nicht streichen müssten.


Danach haben wir eine email zurückbekommen das alles rechtens wäre. Darf ich die Mail an sie weiterleiten?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja, ok.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Email ist draußen. Es sei dazugesagt, das der Passus das sie keine zeit hatte zu tapezieren und es deshalb auf Vermieterkosten gemacht wurde, falsch ist!

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

In Ihrem Falle war es aber so, dass Sie zum damaligen Zeitpunkt keine Zeit hatten die Wohnung zu tapezieren und streichen, sodass unsere Firma dies für Sie übernommen hat.

d.h. wir hatten die Kosten hierfür übernommen!!

- Das ist falsch?


Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja, meine Freundin meint das dies nicht stimmt sondern schon ausgeführt war bzw. Sie gar nicht gefragt wurde. Unter Zeitdruck stand sie zu dem damaligen Zeitpunkt nicht, da sie noch bei ihren Eltern gewohnt hatte.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hier greift $27: Der Mieter übernimmt die Wohnung auf seinen ausdrücklichen Wunsch vom Vermieter TAPEZIERT und FRISCH GEWEIST, demnach VERPFLICHTET er sich bei

Auszug die Wohnung ebenso sauber, besenrein und FRISCH GEWEIST zurückzugeben.



- Das ist zB nicht haltbar. Wie gesagt, müssen Sie nichts machen.