So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17060
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, in unserer Tiefgarage (> 100m2) befindet sich ständig

Beantwortete Frage:

Hallo, in unserer Tiefgarage (> 100m2) befindet sich ständig brennbares Material. Die Hausverwaltung haben andere und zuletzt ich aufgefordert, dafür zu sorgen, dass die Garagenverordnung (BW) eingehalten wird. Auch die Zufahrt zu den Stellplätzen ist hie und da eingeschränkt. Außer Aushängen macht der Hausverwalter keine Aktionen. Mit welchen Mitteln kann ich den Hausverwalter dazu bewegen, endlich einzuschreiten?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX Nutzung von Justanswer.

Sind Sie Mieter oder Eigentümer?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich bin Eigentümer.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, danke.

Wer stellt denn die Sachen dort ab?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das sind andere Eigetümer und auch Mieter. Wir haben 15 Plätze in der Garage. Auf 3 Plätzen stehen kleine bis mittler Mengen wie Papier, Fernseher und Kunststoffe. Auf einem befinden sich zerstörte Schlafzimmerteile, die den Platz vollständig bedecken. Der Eigentümer ist nicht willens zu räumen. Im meiner Wohnung befindet sich meine Mutter (88) und nur noch in Begleitung mobil.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Im Grunde müsste man dies dem Ordnungsamt melden, riskiert dann aber auch die vorübergehende Schließung.

Kosten würden dann auch für alle Eigentümer anfallen, wenn man die konkreten Täter nicht ermitteln kann.

Die Eigentümer die mit Ihnen sind, sollten zusammen den Verwalter auffordern, endlich für Ordnung zu sorgen oder ihn ansonsten abzuberufen.
raschwerin und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.