So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16456
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Guten Tag ! Mein Mann und ich haben einen Mietvertrag abgeschlossen

Kundenfrage

Guten Tag ! Mein Mann und ich haben einen Mietvertrag abgeschlossen der zum 1.12.2013 beginnen sollte ! Doch die Vermieterin hat mit der Aussage das die Wohnung nicht zur Vermietung zur Verfügung steht gekündigt ! Zudem hat eine Mitarbeiterin dieser Vermieterin den Mietvertrag mit uns geschlossen ! Dises Mitarbeiterin hat uns beim Besichtigungstermin erzählt das sie alles was Vermietung usw.angeht im Auftrag der Vermieterin ausführt ! Und jetzt gibt due Vermieterin in der Kündigung an , das ihre Mitarbeiterin nicht autorisiert gewesen sei den Mietvertrag in ihrem Namen abzuschließen ! ich bitte um schnelle Antwort ! Meine Familie und ich haben unsere Wohnung schon gekündigt und wissen auch nicht ob unser jetziger Vermieter unseren Kündigungsrückzug annimmt !
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre mietrechtliche Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte

Verträge sind einzuhalten

Das gehört zu den wichtigsten Prinzipien der Rechtsordnung


Der einmal geschlossene Vertrag verpflichtet die Vermieterin dazu , Sie auch einziehen zu lassen.


Es gibt kein gesetzliches Rücktrittsrecht.


Auch ist der durch die Mitarbeiterin geschlossene Vertrag wirksam und der Vermieteri zuzurechnen


Sie haben einen klagbaren Rechtsanspruch darauf, dort auch einziehen zu können


Sie wenden sich am besten an den Mieterschutzbund oder aber einen Anwalt für Mietrecht vor Ort



wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender


Haben Sie noch Fragen?


Gerne




Wenn nicht bitte ich höflich um positive Bewertung


Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht