So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo Ich zahle meine Miete seit Monaten zum 15.des Monats.

Kundenfrage

Hallo

Ich zahle meine Miete seit Monaten zum 15.des Monats. Mein Vermieter weiß darüber bescheid. Nun habe ich wegen lauter Musik eine Abmahnung erhalten. Hier habe ich mich beim Vermieter und bei den Mitbewohnern schriftlich aufrichtig entschuldigt. Gleichzeitig mahnt er meine Mietzahlung zum 15. an. Ich bat Ihn wieder um Verständnis, da ich es nicht anders kann. Mietrückstände bestehen keine. Was kann ich noch tun um mit den Vermieter eine gütliche Einigung zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Herr C.B.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Im Mietvertrag ist bestimmt der 3. des Monats vereinbart?

Wie lange zahlen Sie schon zum 15. des Monats?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Na mindestens schon 1 Jahr

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, und er hat es immer wieder hingenommen und es nicht beanstandet?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


wie gesagt mündlich schon mal. Ist aber auch schon sehr lange her aber ich hab Ihn immer wieder darauf hingewiesen. wie gesagt Mietrückstände sind keine

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, danke.

Grundsätzlich kann er verlangen, dass die Miete wie vereinbart zum 3. bezahlt wird.

Da er aber diese Praxis schon so lange duldet, muss er sich daran auch messen lassen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

muss er sich daran auch messen lassen. was heißt nun?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Entschuldigung.

Das bedeutet, der Vermieter ist daran gebunden und muss es dulden, dass die Mieter jetzt immer erst zum 15. kommt.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gebunden und dulden heißt was? Ich verletze doch meine Vertragspflichten. Hat es vielleicht auch was mit dem ruhestörendem Lärm zu tun?


 



Was wenn der Vermieter mich kündigen will. Ich bin ja gewillt meine Miete zu zahlen Dieses habe ich auch immer wieder zu verstehen gegeben

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es geht um Gewohnheitsrecht.

Er hat es hingenommen und damit ist er daran gebunden - also wie eine Vertragsänderung sozusagen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Was kann ich denn noch tun um den Vermieter zu überzeugen das es mir sehr wichtig ist.. und muss ich Angst haben meine Wohnung deshalb zu verlieren.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein, er kann deshalb nicht kündigen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Kann man das auch irgendwo nachlesen .Ich möchte nur ganz sicher gehen und sein

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.


Im Gesetz steht es nicht direkt.

Es gibt aber zahlreiche gerichtliche Entscheidungen, die sich damit befassen und dies bestätigen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hätten Sie da für mich eventuell ein Beispiel oder wo kann ich im Netz suchen

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Oje auf die Schnelle finde ich leider kein passendes Urteil.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


oje ich weiß, etwas blöd von mir. kein Tipp

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie bitte?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ich meine keinen Tipp wo ich selber nachschauen könnte ?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Bei Google ... aber das nicht das Geld vom Ei. Und auf die juristischen Suchmaschinen haben Sie leider keinen Zugriff.

Ich müsste Morgen nochmal schauen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Würden Sie so nett sein und mir das zukommen lassen wenn es möglich wäre


[email protected]

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Dann möchte ich mich rechtherzlich bedanken bei Ihnen . Es beruhigt mich doch schon ein wenig. Bitte vergessen Sie mich aber nicht. Ich wünsche Ihnen alles Gute und weiter einen guten Job.


 


Mit freundlichen Grüßen C.B.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Erinnern Sie mich sonst Morgen Nachmittag nochmal.

Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Na nicht das ich morgen dann nochmal zahlen sollte wenn ich Sie anschreibe.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.


Nein, die Beratung kann jederzeit wieder aufgegriffen werden - ohne zusätzliche Kosten.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ok dannn möchte ich nochmals Danke sagen. Und sollten Sie es vergessen melde ich mich morgen Nachmittag nochmal

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ansonsten beenden wir hier die Beratung und Sie melden sich bei mir per E-Mail unter [email protected]

Danke und Ihnen auch einen schönen Abend.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.