So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Bereich Mietrecht habe ich schon mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Hallo, unsere Vermieter haben uns die Wohnung fristlos gekündigt

Beantwortete Frage:

Hallo, unsere Vermieter haben uns die Wohnung fristlos gekündigt da wir eine Monatsmiete nicht zahlen konnten und 2 mal verspätet eingetroffen ist. Wir haben jetzt eine neue Wohnung und momentan keine möglichkeit (geld) für einen transporter und fahren um unsere möbel raus zu holen. Nun habe ich eben eine Nachricht erhalten das die unsere Möbel, Habseligkeiten und andere diverse sachen zur Mülldeponie morgen bringen wollen. Ist das rechtens? Wir haben keine Räumungsklage bekommen. MFG
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danjel Newerla :

Sehr geehrter Ratsuchender,

Danjel Newerla :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Danjel Newerla :

Nein, das ist nicht rechtens.

Danjel Newerla :

Sollte dieses passieren, könnten Sie Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gem. § 303 StGB erstatten.

Danjel Newerla :

Zusätzlich könnten Sie gem. § 823 BGB Schadensersatz verlangen.

Danjel Newerla :

Der Vermieter dürfte die Sachen höchstens auf Ihre Kosten einlagern lassen, nicht mehr oder nicht weniger.

Danjel Newerla :

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

Danjel Newerla :

Mit freundlichem Gruß von der Nordsee

Danjel Newerla :

Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Customer:

Wir kommen auch nicht mehr an unsere sachen ran und uns wurde gedroht....

Customer:

Ja danke XXXXX XXXXX uns schon weitergeholfen

Danjel Newerla :

Doch, Sie haben gem. § 985 BGB einen Herausgabeanspruch.

Danjel Newerla :

Diesen sollten Sie unter Fristsetzung und per Einschreiben geltend machen.

Danjel Newerla :

Für den Fall, dass die Sachen entsorgt werden, sollten Sie eine Strafanzeige ankündigen sowie sich Schadensersatzansprüche vorbehalten.

Danjel Newerla :

MfG

Danjel Newerla :

RA Newerla

Customer:

Sollte ich dann am besten aufschreiben welche Sachen sich noch in der Wohnung befanden?

Danjel Newerla :

Ja, Sie sollten bitte unbedingt eine detaillierte liste machen und diese (in Kopie) Ihrem Aufforderungsschreiben an den Vermeiter beilegen.

Danjel Newerla :

MfG

Customer:

ok, das werde ich machen.

Customer:

Vielen dank für Ihre hilfe. MfG

Danjel Newerla :

Sehr gern geschehen und viel Erfolg.

Danjel Newerla :

Bitte sein Sie auch so nett und hinterlassen Sie noch kurz eine Bewertung für mich.

Customer:

Danke

Danjel Newerla :

Dann noch einen schönen Sonntag!

Danjel Newerla :

MfG

Danjel Newerla :

RA Newerla

Customer:

danke, XXXXX XXXXX ich...... Das wünsche ich Ihnen ebenfalls

Danjel Newerla :

Gern geschehen :-)

Customer:

Eine Frage hätte ich doch noch. Unsere Vermieterin hat gerade geschrieben das Sie auch einen Anwalt Ihrerseits eingeschaltet hat und sie sich jetzt schon auf eine gerichtliche Auseinandersetzung freut. Was muss ich da erwarten? Das sie am ende doch recht bekommt?

Danjel Newerla :

Vielen Dank für den NAchtrag.

Danjel Newerla :

Die Zahlungsrückstände kann der Vermieter natürlcih noc hfordern (sofern noch offen).

Danjel Newerla :

Sollte der Vermieter einen Anwalt zur Geltendmachung dieser Zahlungsrückstände beauftragen, kämen noch die Anwaltskosten hinzu.

Danjel Newerla :

MfG

Customer:

Ja das ist mir bekannt, aber Sie hätte ja mehr schaden dadurch weil all unsere habselichkeiten zusätzlich ein aquarium mit inhalt sich in der Wohnung befinden

Danjel Newerla :

Das ist richtig.

Danjel Newerla :

Wenn der vermieter dadurch einen größeren Schaden hat, ist es seine Sache. Er kann Ihnen die Sachen ja auch aushändigen.

Danjel Newerla :

Das muss er sogar auf Aufforderung (s.o.).

Customer:

Muss ich mich dann direkt an einen Anwalt für Mietrecht wenden?

Danjel Newerla :

Nein, Sie könnten den Vermeiter auch selber per Einschrieben auffordern (s.o.).

Danjel Newerla :

Mit einem im Mietrecht tätigen Kollegen hätte die Aufforderung natürlich mehr Nachdruck und wäre erfahrungsgemäß auch wesentlich Erfolg versprechender.

Customer:

Zudem kommt noch das wir unterdruck gesetzt wurden ein schreiben aufzusetzen das die Dame die Wohnung räumen dürfe da sieht das wahrscheinlich auch wieder anders aus?

Customer:

Zwickmühle

Danjel Newerla :

Was steht denn genau in dem Schreiben?

Danjel Newerla :

Wenn es aber unter Druck geschehen ist, könnten Sie diese Zusage unter Umständen anfechten.

Danjel Newerla :

MfG

Customer:

Also, das genaue Datum weiß ich leider nicht mehr auf jedenfall stand die Dame morgens bei uns vor der Tür und hat nach der Miete gefragt die wir nicht zahlen konnten da wir keine Lebensmittel hatten und nicht die komplette Miete. Sie hatte mich dann angeschrien und meinte das ich schreiben soll das wenn wir bis zum 1.9 nicht aus der Wohnung sind sie die Wohnung räumen kann

Danjel Newerla :

OK, das hat aber mit Ihrem Eigentum/den Gegenständen ncihts zu tun.

Danjel Newerla :

Hier gilt das, was ich Ihnen eingangs schon geschrieben hatte.

Danjel Newerla :

MfG

Customer:

Da ich aber momentan psychich angeschlagen bin und momentan etwas stressanfällig bin habe ich dieses gemacht. Und mehr als das wenn wir bis zum 1.9 nicht raus sind und die Wohnung geräumt haben das sie sie dann räumt

Danjel Newerla :

Nein, das geht nicht. Für eine Zwangsräumung müsste die Vermieterin schon einen Räumungstitel (Räumungsurteil) haben.

Danjel Newerla :

Das kann ich nach Ihrer Schilderung nicht erkennen.

Customer:

Nein das hat sie nicht nur das was ich auf den Zettel geschrieben habe

Danjel Newerla :

OK, dann gilt das, was ich Ihnen eingangs geschrieben habe und Sie brauchen auch keine Zwangsräumung fürchten.

Danjel Newerla :

Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben.

Danjel Newerla :

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen.

Danjel Newerla :

Mit freundlichem Gruß

Danjel Newerla :

RA Newerla

Customer:

Ja vielen vielen dann.

Danjel Newerla und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.