So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meine Mutter ist am 12.08.2013 verstorben, wie lange muß die

Beantwortete Frage:

Meine Mutter ist am 12.08.2013 verstorben, wie lange muß die Miete noch gezahlt werden?
einschl. 30.09.13? Angelika
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Die Wohnung kann sofort mit Frist von 3 Monaten gekündigt werden.

Solange ist dann auch noch die Miete zu zahlen.

Der Vermieter muss aber auch bemüht sein, einen Nachmieter zu finden.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Wir waren bemüht einen Nachmieter zu stellen und haben 3 Nachmieter interessenten gehabt, aber die Vermieterin war vor dem 30.08. nicht tel. zu erreichen auch füßr die Interessenten nicht. Hätte ich mit den Interessent einen Mitvertrag abschließen müssen? Habe alle über 20 Anfragen von Interessenten an die Tel. Nr. von der Vermieterin weitergeben, die sehrwahrscheinlich garnicht tel. zu erreichen war , hat sich nachher herausgestellt.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sie selbst hätten keinen Mietvertrag abschließen dürfen.

Der Vermieter darf aber die Nachvermietung auch nicht derart behindern.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Also müßte ich jetzt noch (vor dem 30.09.13) drei Nachmieter der Vermieterin persönlich vorstellen , wenn die Vermieterin endlich mal zeit hat, und sie müßt den dritten akteptieren?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Nein, das mit den 3 Nachmietern ist ein Märchen und entbehrt jeglicher rechtlichen Grundlage.

Aber dennoch muss der Vermieter bemüht sein, auch einen Nachmieter zu finden.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


er hat einen Nachmieter , aber erst nach 3 Monaten, so das ich für 3 Monate zahlen muß, so wie die Vermieterin aussagt. So wir der nächste Mieter wohl erst am01.12.13 einziehen. Meine Mutter hat auch nicht genügend Geld auf Ihr Konto, da Alle Rentenauszahlungen mit ihrem Tod eingestellt worden sind. Muß ich 3 Monate bezahlen?Die Vermieterin nutzt die 3 Monate aus, da ich sowieso zahlen müßte, sie selber den Nachmieter schon hat, und an mich und einen Nachmieter direkt ab dem 01.10. gar nicht interessiert ist.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Na dann lohnt es sich doch fast darüber nachzudenken, dass Erbe auszuschlagen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Also was muss ich tun damit ich nicht zahlen muss?


Falls ich zahlen muß, ist es rechtlich, wenn ich nur monatlich in kleinsten Raten(vom Konto meiner Tochter= keine Kontogebühren) zB. 5€/ Mo diese Summe der 3 Monatsmieten zurückzahlen würde?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Die Miete muss noch bis zum Ablauf bezahlt werden. Es sei denn, man kann dem Vermieter nachweisbar den Vorwurf machen, Nachmieter abgewehrt zu haben.

Oder aber Sie schlagen das Erbe insgesamt aus.
raschwerin und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht