So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Anwalt,seit 2010 kämpfe ich erfolglos

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Anwalt,
seit 2010 kämpfe ich erfolglos um Begleichung der offenen Betriebskostenrechnungen zweier meiner Mieter. Da mein Verwalter keine Handhabe sieht wie er die Mieter zu Zahlung zwingen kann, hat er es jetzt mir überlassen. Was soll ich in diesem Fall tun? Ich habe zum anderen Sorge, dass die Nachzahlung von 2010 gefährdet ist, da sie (wohl) nach drei Jahren erlischt, wenn es zu keiner Einigung gekommen ist. Das möchte ich auf keinen Fall. Die nächste BK-Rechnung wird kommen, und ich stehe vor dem gleichen Problem! Beide Mieter zweifeln die Höhe der Nachzahlungen an und haben bereits grünes Licht für die Verweigerung der Zahlung an mich vom Mieterbund erhalten.
Mein Wunsch wäre es eigentlich einen geeigneten Anwalt an meiner Seite zu sehen, der vor Ort ist, um mein mir zustehendes Geld einzufordern.
Vielen Dank XXXXX XXXXX für eine aussagekräftige Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
Gudrun Becker
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank XXXXX XXXXX mietrechtliche Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte

Wie hat man seitens des Mieterbundes denn die Weigerung begründet ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht