So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Hallo. Hab ich ein problem. Ich hab am Freitag whonungs kundigung

Kundenfrage

Hallo. Hab ich ein problem. Ich hab am Freitag whonungs kundigung bekommen. Grund, 3 monaten hab ich miete nicht bezalen. Aber ni letzte 3 monaten nur zusamenn. Ich whone schonn 3 jahr hier mit meine tochter. Ich kann jetz nich neues whonung suchen weil hab ich kein geld. Ich kann dieses schuld zahlen aber ich weiss sich nich kann ich noch weiter hier whonen oder wir mussen gehen. Bitte sagen Sie mich was ich muss jetzt machen. Was hilf. Ich kann nich in strasse gehen. Danke.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

RASchroeter :

Sie sollten den Rückstand ausgleichen. Wird der Rückstand bis zu einem mögliche Gerichtstermin ausgeglichen wird die Kündigung wegen des Zahlungsrückstandes unwirksam. D.h. Sie können nach Zahlung des Rückstandes weiter in Ihrer Wohnung wohnen. Die Kündigung wird unwirksam.

RASchroeter :

Diese Möglichkeit eine ausgesprochene Kündigung durch Zahlung des Rückstandes unwirksam zu machen, besteht allerdings nur einmal. Sie sollten darauf achten, dass Sie in Zukunft keinen Rückstand mehr auflaufen lassen.

RASchroeter :

Die Möglichkeit der Heilung der Verzugsfolgen ist in § 569 Abs. 3, Ziff. 2 BGB geregelt.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

JACUSTOMER-253fex5t- : Also was ich muss machen. Was ich muss schreiben oder sagen. Ich hab keine ahnung. Erste mall hab ich diese sytuacjon. Bitte helfen Sie mich. Danke.
RASchroeter :

Sie müssen erste den Rückstand ausgleichen. Dann teilen Sie dem Vermieter schriftlich mit, dass Sie sich auf § 569 Abs. 3 Ziff. 2 BGB berufen und die Kündigung unwirksam ist. Dies sollte ausreichen. Sollte der Vermieter trotzdem klagen, sollten Sie sich einen Anwalt nehmen. Die Klage des Vermieters wird aber keinen Erfolg haben, wenn Sie den Rückstand ausgeglichen haben.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.