So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16691
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, würde gerne meine Mieterin

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
würde gerne meine Mieterin aus dem Garten verbannen.
Im Mietvertrag steht wörtlich: Unter Einhaltung der Hausordnung ist es dem Mieter gestattet folgende gemeinschaftlichen Einrichtungen ausserhalb der Wohnung mit zu benutzen!!!
sonstiges: Garten: der Mieter erhält ein Stück für seine Hunde

was kann ich da machen?
Vielen Dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre mietrechtliche Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte

Darf ich fragen:

welchen Anlass hat Ihnen denn der Mieter gegeben ?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

wie soll ich sagen:


Wir hatten über eine lange Zeit ein gutes Freundschaftliches Verhältniss, jeder hat jeden geholfen. Seit über einem Jahr findet aber keine Vertrauenbasis mehr statt. Am liebsten würde ich Sie komplett loswerden.

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


leider haben Sie mit der Dame einen Vertrag geschlossen, der die Benutzung des Gartens mit einschließt.

An den Vertrag müssen Sie sich leider halten

Dass keine Vertrauensbasis mehr gegeben ist genügt leider nicht, ihr den Gartenanteil zu entziehen


Sie ganz loszuwerden ist aufgund des umfassenden Schutzes, den das Gesetz für Mieter vorsieht nur sehr schwer möglich.


Dazu müssten Sie entweder Eigenbedarf haben, oder aber die Mieterin müsste die Miete nicht bezahlen ,oder aber den Hausfrieden stören und sonstige Vertragsverletzungen begehene



Solange das nicht der Fall ist, kann man sie schwer loswerden


Ich bedauere, Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können

Bestehen noch Fragen ?

Gerne
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


was würde denn passieren wenn ich einfach ein Schloss für die Tür setze. Da Sie wenn Sie in Ihren Bereich des Garten möchte durch meinen privaten Teil gehen muss. Würde selbst eine Mietkürzung in Kauf nehmen, kennen Sie den Prozentsatz für die Mietminderung?

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

da kann sie vor das Amtsgericht gehen und eine einstweiligen Verfügung erwirken, dass man ihr den Zugang wieder gestattet

Das ist leider für Sie dann auch noch mit Kosten verbunden.

Wenn Sie ein Schloss vor die Türe setzen und sie damit hindern, die Mietsache zu betreten kann es zudem leider sein, dass Sie sich auch noch der Nötigung strafbar machen.

Mit einer Mietminderung ist es in so einem Fall nicht getan



Die können Sie höchstens mit ihr aushandeln, aber nur freiwillig


Es käme für die Höhe auf die Größe des Gartenanteils an

Viel ist es auf keinen Fall, weil ja die Wohnung das Hauptobjekt ist




Wenn Sie mir sagen, dass Sie mit ihr in einem Haus wohnen:

Sie können dann erleichtert kündigen, wenn außer Ihrer Wohnung nur noch die der Mieterin im Haus ist


Dann ist es unproblematisch
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?

Sehr gerne
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

 


leider ein 3-Familienhaus....


 


ich lese gerade nochmals den Mietvertrag......Vermietet wird eine Wohnung....Bad, Küche, Balkon und Diele....Garten wird dort nicht erwähnt!!!!


Lt. Vertrag wird nur gestattet den Garten mit zu benutzen....


 


Bin bestimmt nervend, aber die deutsche Rechtsprechung.

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

auch wenn die Benutzung nur gestattet ist so ist das doch Bestandteil des Vertrags, den Sie mit der Dame geschlossen haben
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


mhhh....ich sehe ich habe schlechte Chancen

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ich sehe ich habe schlechte Chancen

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Geduld, ich war bis jetzt am Strafgericht


Ja, Sie haben leider keine guten Chancen.

Das einzige,was Ihnen bleibt sind Massnahmen wie Mieterhöhungen und Ihre Mieterin ein bißchen zu ärgern

Vielleicht hinterlässt der Hund den Garten ja nicht sauber? Ist die Mieterin zu laut? Pflegt sie den Garten auch richtig

Hier gibt es einige Möglichkeiten, die im Gegensatz zu Aktionen wie Schlösser austauschen völlig legal sind.



Wenn ich Ihre Frage beantwortet ist und das habe ich bitte ich höflich um positive Bewertung, denn erst dann nd nur dann werde ich bezahlt

Bitte seien Sie sich der Tatsache bewusst, dass Rechtsberatung sich nicht immer so darstellt, wie es der Beratene gerne hätte


vielen Dank




Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn Sie mit meiner Antwort zufrieden waren, würde ich mich über eine Bezahlung durcn posiive Bewertung sehr freuen

vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht