So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17063
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bin gerade Mutter geworden

Kundenfrage

Ich bin gerade Mutter geworden und habe auf grund einer risiko Schwangerschaft 4 Monate im Krankenhaus verbracht. Nun habe ich diesen Monat noch kein Geld erhalten da durch die Flut in Meißen die Krankenkassen und auch die Ämter nur verzögert arbeiten können. Ich war noch nicht in der Lage meine Miete zu Zahlen habe aber den Vermieter am Anfang des Monats ordnungsgemäß von dieser Situation in Kenntnis gesetzt. Ere sagte mir es sei nicht so schlimm ich solle zahlen wenn ich Geld erhalten habe. Nun habe ich eine Mahnung erhalten mit dem Hinweis wenn ich nicht innerhalb von 7 Tagen Zahlen würde kündigt er zum Ende des Moonats mir meine Wohnung und ich bekomme auf Grund meiner Zahlungsmoral einen eintrag beii der Schufa und der Kreditrefoirm. Ich bin im Januar 2013 in diese Wohnung gezogen und hatte 58.00 € Nebenkosten die er mir rückwirkend zum Januar auf 177.00 € erhöt hat ohne mir in irgend einer Art eine Abrechnung oder Nebenkosten aufstellung zu kommen lassen hat. Mit dieser erhöung kann ich mir die Wohnung nicht mehr leisten und weis nicht mehr weiter. Können sie mir einen Rat geben? Vielen Dank XXX

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Der Vermieter kann nicht kündigen, wenn nur eine Miete aussteht.

Erst ab 2 ausstehender Mieten kann er kündigen.

Sollte er doch die Kündigung aussprechen, wäre diese unwirksam.

Sie könnten dieser gelassen entgegen sehen.

Sobald Sie die offene Miete nachgezahlt haben, wird eine Kündigung ohne hin unwirksam.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.