So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1458
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe mein Haus kündigen müssen , nachdem sich erheblicher

Kundenfrage

Ich habe mein Haus kündigen müssen , nachdem sich erheblicher Schimmelbefall herausgestellt hatte, ich habe Asthma und es ging mir die ganze unglaublich schlecht, ohne dass ich wusste warum. Meine Mutter hat ihren 80. Geburtstag bei mir gefeiert, kam einen Tag vorher und hat sofort gerochen, dass es schimmelig roch, ich kann schlecht riechen durch die Krankheit, habe dem Vermieter das unverzüglich mitgeteilt. Er kam nicht sofort, hat aber nach einer Woche doch den Weg gefunden und mir suggeriert, dass er weiß, dass ich ein Sonderkündigungsrecht hätte, es aber von mir abhängig wäre, ob er "sich was ausdenken würde", wenn ich da bleiben würde, was das wusste er noch nicht so genau. Ich habe ihm das erst mal wirklich geglaubt, dann doch mit dieser vagen Aussage nichts anfangen können (das Haus war auch sehr kalt, man hat sich da nicht wohl gefühlt, immer nur gefroren, dazu kam der unvorstellbar schlimme Nachbar, auch davon hat mein Vermieter gewusst). Ich habe dann wirklich nach Anfrage bei Ihnen, die Miete gekürzt um 50% und mein Sonderkündigungsrecht in Anspruch genommen, der Vermieter ist nicht zur Abnahme gekommen, ich bin dann trotzdem ausgezogen und habe ihn inzwischen per Mail mehrmals aufgefordert, mir die Kaution zurück zu bezahlen, es kann sich vielleicht jeder vorstellen oder vielleicht Leute mit viel Geld auch nicht -, was es
kostet 2 x im Jahr umziehen zu müssen, was soll ich jetzt tun, ich denke, es geht nur mit Anwalt - oder
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Wann sind Sie denn aus dem Haus ausgezogen?

mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Wann sind Sie denn aus dem Haus ausgezogen?

mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt