So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26604
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich wohne seit gut einem Jahr

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich wohne seit gut einem Jahr in der Wohnung, im Badezimmer befindet sich eine Whirlpoolbadewanne, jedoch fehlen auf dem Boden einige Schutzkappen für die Düsen, andere sind beschädigt. Bis heute ist mein Vermieter nicht dazu gekommen, diese zu erneuern. Kann ich in diesem Fall eine Mietminderung durchsetzen, wenn ja in welchem Rahmen und was muss ich beachten?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe,
J. Nowaczyk
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Ist denn die Badewanne in diesem Zustand benutzbar?

Was das Fenster anbelangt: Haben Sie Zugluft?

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Also der Whirlpool ist benutzbar, sofern man die unteren Düsen NICHT anmacht, beim Duschen muss man eben aufpassen, das man sich nicht auf die Düsen stellt, sonst steht man auf Hartgummi bzw. auf kaputten, eingerissenen Plastik Schutzkappen. Die Schutzkappen haben kleine Löcher, sodass das Wasser der Düsen von unten eigentlich schön aus kleinen Löchern kommt, derzeit fehlen einige Schutzkappen und so würde ein dicker Strahl Wasser natürlich von unten herauskommen, was natürlich nicht angenehm ist.


 


Das Fenster lässt sich derzeit nicht schließen, da die Abdichtung teilweise noch dranhängt. Das habe ich gerade erst festgestellt, beim Fenster öffnen und schließen. Die Kerze flackert, und ein kleiner Windzug ist zu spüren.


 


 

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Hinsichtlich des Whirlpools ist von einer Mietminderung von 3% auszugehen (AG Schöneberg GE 1991,527). Eine höhere Minderung ist leider nicht gerechtfertigt, da die Wanne noch benutzbar ist. Bei einer nicht mehr benutzbaren Wanne wäre von einer Minderung von 20% auszugehen.

Was das Fenster anbelangt so führt die Undichtigkeit und die damit verbundene Zugluft zu einer Mietminderung von 7 % (KreisG Görlitz WuM 1993,113; AG Reutlingen WuM 1990,146).

Unabhängig von dieser Mietminderung nach § 536 BGB haben Sie gegen den Vermieter natürlich nach § 535 BGB einen Beseitigungsanspruch. Soweit der Vermieter dem trotz Fristsetzung Ihrerseits nicht nachkommt, haben Sie nach § 536a BGB die Möglichkeit die Mängel selbst zu beseitigen und die dadurch entstehenden Kosten dem Vermiter in Rechnung zu stellen (Aufrechnung mit der laufenden Miete).




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.