So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3194
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator im Mietrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

sehr geehrte damen und herren.lebe in einer weg mit bruder

Beantwortete Frage:

sehr geehrte damen und herren.lebe in einer weg mit bruder haus komplett
geteilt ,von rechts nach links ,gemeinsame heizung wassezähler in meinem keller .heute kommt ei n makler ,wusste bis gestern abend nichts davon .mein bruder verlangt von mir geld für einen energiepass für diesen makler .1.muss ich den makler bei mir reinlassen ? muss ich zahlen ? bekomme BU 755,- ,durch krankheit und trennung .kann ich aus der WEG raus ? danke XXXXX XXXXX mühe .e.frye-schröder
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

grds. sollte Ihr Bruder Dinge, die die WEG betreffen vorher und gemeinsam besprechen. Grds. sind Sie hier nicht verpflichtet, jeden Makler in Ihre Wohnung hereinzulassen, es sein denn, der Energiepass ist behördlich oder gesetzlich notwendig oder wird anderweitig für das Haus oder die WEG benötigt.

Dabei gilt zum Energieausweis folgendes:

Hauseigentümer, die ihre Immobilie verkaufen, vermieten, verpachten oder verleasen möchten, müssen potentiellen Interessenten unverzüglich einen gültigen Energieausweis vorweisen können. Diese Pflicht zur Vorlage eines Energiepasses ist in der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009 §16 Abs. 2) verbindlich geregelt.

Dabei ist fraglich, ob ein Energieausweis nunmehr notwendig ist, da er nur in den o.g. Fällen, verpflichtend und erforderlich ist.

Wenn allerdings ein solches INteresse (Verkauf, Vermietung) besteht, sind Sie auch verpflichtet, den Makler hinein zu lassen (sofern zur Erstellung erforderlich), da der Ausweis nur vom ganzen Haus gemacht werden kann.

Darüberhinaus können Sie verlangen, dass das witschaftlich günstigste Angebot zur Erstellung eines Energiepasses angenommen wird, d.h. wenn Sie eine günstigere Variante finden, müssen Sie auch hier nur die entsprechend niedrigeren Kosten zahlen.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich über Ihre positive Bewertung.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke für ihre stellungnahme .kann ich bei verkauf oder vorher aus der WEG ? und wie

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie können aus der Wohnung jederzeit ausziehen, müssen aber weiter die Kosten tragen. Die WEG wird erst dann aufgelöst, wenn Ihre Wohnung einen anderen Eigentümer hat.

Gerne können Sie sich weiter an mich wenden.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich habe die frage wohl blöd gestellt ,also ich bleibe hier und mein bruder will sine hälfte verkaufen .ist eine Änderung der WEG mit meinem "neuen "besitzer bzgl wegfall einer WEG möglich ,welche vorraussetzungen müssen geschaffen weden ?

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Achso.

Solange Ihr Bruder Eigentümer ist, verbleibt die WEG so wie Sie ist. Wenn er verkaufen will, dann ist auch die Frage nach dem Energieausweis grds. berechtigt. Der Käiufer wird die Wohnung des Bruders zunächst so übernehmen, wenn Sie hier Änderungen wünschen, müssen Sie dies mit dem Bruder oder dem Käufer nach oder vor dem Kauf besprechen. Sie müssen dann Ihre Vorstellungen darlegen.

Gerne können Sie sich weiter an mich wenden.
rebuero24 und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.