So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir ziehen zum 31.3.2013

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir ziehen zum 31.3.2013 aus unserer jetzigen Wohnung aus.

Heute war jemand da für eine vorläufige Wohnungsabnahme,

wir sollen alle Tapeten entfernen (alle weiß, bis auf die Küche sind zwei Bahnen in lila/weiß und im Flur eine Borde in der gleichen Farbe)
dazu das komplette Laminat (Buche) entfernen.
Desweiteren wurde uns aufgelistet:
Türen weiß streichen, (an den Türrahmen unten befinden sich sehr leichte Gebrauchsspuren)
Heizkörper reinigen,
Fensterscheibe und Rahmen säubern,
Sanitärartikel säubern,
Fliesen säubern,
Fußboden reinigen,
Türen einhängen.

Bei Einzug war die Wohnung ohne Tapete und mit dem unter dem Laminat liegenden PVC versehen.

In meinem Mietvertrag steht unter §14 Rückgabe der überlassenen Wohnung: (1) Bei Beendigung des Nutzungsverhältnisses sind die überlassenen Räume in ordnungsgemäßem Zustand zu übergeben. (2) Hat das Mitglied Änderungen in der überlassenen Wohnung vorgenommen, so hat es den ursprünglichen Zustand bis spätestens zur Beendiung des Nutzungsverhältnisses wiederherzustellen.

Das ich die Türen wieder einhänge und nach dem Umzug die Wohnung fege versteht sich von selbst, aber Fenster putzen und Rahmen reinigen?
Muss ich die neutralen Wände und die neutralen Fußboden wirklich entfernen?

Herzlichen Dank für Ihre Antwort,
mit freundlichem Gruß
S.P.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Von wann ist der Mietvertrag?

JACUSTOMER-0nrisqkd- :

Guten Tag, den Mietvertrag unterschrieben habe ich am 21.12.09

raschwerin :

Danke.

raschwerin :

Und gibt es einen konkreten Passus zu den Schönheitsreparaturen?

JACUSTOMER-0nrisqkd- :

Bitte. Ja den gibt es unter §4 darin werde ich aufgefordert Schönheitsreparaturen wie folgt durchzuführen: Küche, Bäder usw. alle 5 Jahre - mit Innenanstrich, der Türen, Heizkörper usw. alle Wohn- und Schlafräume alle 8 Jahre und die der Nebenräume alle 10Jahre. Darüberhinaus aber auch wenn die Beendigung des Mietverhältnisses vorher stattfindet, dass ich dementsprechende Kostenanteile der Schönheitsreparaturen zu zahlen hätte. zB Für die Küche Regelfrist 5 Jahre, Ziehe ich vorher aus, müsste ich einen Anteil von 4/5 zahlen wenn ich nach 4 Jahren ausziehen würde.

raschwerin :

Steht dort keine Einschränkung, wie "im Allgemeinen" ?

JACUSTOMER-0nrisqkd- :

Bitte entschuldigen Sie, wir haben Probleme mit der Internetverbindung. Nein, weder im Abschnitt §4 Schönheitsreparaturen noch §14 Rückgabe der überlassenen Wohnung steht so eine Einschränkung

raschwerin :

Ok, danke.

raschwerin :

Dann ist diese Klausel unwirksam.

raschwerin :

Dann muss man gar keine Renovierungsarbeiten durchführen.

JACUSTOMER-0nrisqkd- :

also auch keine Tapeten oder Laminat raus?

JACUSTOMER-0nrisqkd- :

bin ich denn auch wirklich verplichtet die Fensterscheiben und die Fensterrahmen bei Auszug zu säubern?

raschwerin :

Ich bin wieder da.

raschwerin :

Nein, es muss nichts renoviert werden.

raschwerin :

Sie müssen nur Schäden beheben, die Sie verursacht werden.