So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26586
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Herr Anwalt. Ich habe eine Wohnung in meinem

Kundenfrage

Sehr geehrte Herr Anwalt.
Ich habe eine Wohnung in meinem eigenen Haus im letzten Jahr wegen Eigenbedarf gekündigt. Zu der Zeit lebte ich noch in Tuensien und wollte nach Deutschland zurückkehren um dann in dieser Wohnung zu leben. Ich habe dann aber einen Arbeitsvertrag einer Firma erhalten, aus dem hervorgeht, dass ich in der Nähe meines
Arbeitsplatzes wohnen muss. Somit benötige ich die Wohnung zwecks Eigenbedarf nicht mehr und möchte nun gerne von Ihnen wissen, ob ich die Wohnung nun erneut vermieten kann und wenn ja, ab wann das möglich ist? Über eine umgehende Rückmeldung würde ich mich freuen und wäre Ihnen dankbar dafür.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie ergänzend fragen:

Wann war das Mietverhältnis beendet? (Kündigungsfrist)

Wann haben Sie den Arbeitsvertrag unterzeichnet?


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Wohnung habe ich zum Ende August letzten Jahres, im Dezember 2011, gekündigt. Den Arbeitsvertrag habe ich nun ab 01.02.2012 unterzeichnet. In dem Zeitraum von August - Januar war ich auf Arbeits-


suche. MfG

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre freundliche Ergänzung

Sie können dann die Wohnung problemlos weitervermieten, wenn der Eigenbedarf wegen dem Sie gekündigt hatten, einmal zum Zeitpunkt der Kündigung selbst bestand und zum anderen noch bis zum Ende des Mietverhältnisses also in Ihrem Falle bis zum August 2012 fortgedauert hat (Vgl AG Köln ZMR 1977, 239; LG Köln ZMR 1978, 85; OLG Karlsruhe WM 1982, 11 = NJW 1982, 54; OLG Düsseldorf ZMR 1992, 386).

In diesem Falle ist die Eigenbedarfskündigung wirksam, auch wenn Sie die Wohnung tatsächlich nicht selbst beziehen.

Wenn aber der Eingenbedarf bereits im August fortgefallen war, so hätten Sie dem Mieter ohne weitere Aufforderung den Wegfall der Eigenbedarfsgründe gemäß § 241 Abs 2 mitzuteilen müssen. Weiterhin wären Sie aus dem Gesichtspunkt von Treu und Glauben verpflichtet gewesen, dem Mieter die Fortsetzung des Mietverhältnisses anzubieten(Schmidt-Futterer/Blank Rn 69).

In diesem Falle sollten Sie also den Mieter fragen, ob er die Wohnung noch weiter will, wenn nein, dann können Sie die Wohnung an einen Dritten weitervermieten.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt