So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1456
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Morgen, ich wohne seit dem 01.01.2013 in einem Mehrfamilienhaus.

Kundenfrage

Guten Morgen,
ich wohne seit dem 01.01.2013 in einem Mehrfamilienhaus. Zu meiner WE im Erdgeschoss gehört ein Garten (mietvertraglich vereinbart). Auf Grund von Bauverzögerungen (3 Monate) ist der Gartenanteil weder klar festgelegt , noch abgesteckt. Es fehlt der Mutterboden und die Rasensaat.
Die Terrassenfläche ist zwar gepflastert, aber die vertraglich festgelegt Trennwand zum Nachbarn fehlt auch. Es ist nicht möglich Sichtschutzwände zu stellen und eine Nutzung ist nicht möglich.
Der Vermieter teilte schriftlich mit, dass der Gartenanteil noch nicht klar fest steht (entgegen den Informationen bei Abschluss des Mietvertrages), lehnt Mietminderungsforderungen ab, verweist auf das Wetter und bittet um Geduld.

Kann ich dennoch eine Mietminderung einfordern? Zweite Nachfrist habe ich bereits gesetzt.

Vielen Dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie ergänzend Fragen:

Können Sie mir den Wortlaut im Mietvertrag bezüglich des Gartenanteils wiedergeben?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt