So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26417
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Frage, ich habe Haus vermietet Mieter

Kundenfrage

Meine Frage, ich habe Haus vermietet Mieter zaht seid 2 Monaten keine Miete ich selbst bin arbeitslos u. witwe . Habe keine Vermieterrechtschutzvers. Möchte die Mieter fristlos kündigen. Können Sie mir bitte helfen .Mfg xxxxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Wollen Sie dass ich Ihnen ein Muster für eine fristlose Kündigung entwerfe?


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt und
Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Hier kommt das Kündigungschreiben:

"Sehr geehrte(r),

Sie sind derzeit mit folgenden Mieten in verzug:

(Hier bitte die einzelnen offenen Mieten nennen)

Da Sie mit mehr als zwei aufeinander folgenden Mietzinsraten in Verzug sind, kündige ich das zwischen uns bestehende Mietverhältnis über die Wohnung _________________________ fristlos. Sie haben daher die Mieträume bis spätestens zum _________________________ geräumt an mich herauszugeben.

Der stillschweigenden Verlängerung des Mietverhältnisses bei Fortsetzung des Gebrauchs der Mietsache gem. § 545 BGB widerspreche ich bereits jetzt.

(Unterschrift)


Achten Sie darauf die Kündigung nachweisbar an den Mieter zuzustellen (Einschreiben, Bote oder Zustellung durch den Gerichtsvollzieher).




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt


Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht