So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.

ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 19764
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

guten tag wohne seid september 2012zur miete habe 230euro neben

Kundenfrage

guten tag wohne seid september 2012zur miete habe 230euro neben kosten darin ist enthalten nebenkosten , strom und heizung.der vermieter hat mich bei rwe angemeldet undheizkosten .alles verrechnet er , nun kam er vor einem monat und möchte 70euro für warmwasser und kaltwasser haben , nun stellt er mir im brief das ich 20 euro mehr miete zahlen soll weil er nicht will ich sein geld verbrenneich zahle im monat 500 euro , 470 wollte er ,aber beim einzug sagte ich nein dann gebe ich 500 , so bekomme ich dann was vieleicht zurück .er droht mir den strom sowie heizung abzustellen .war schon deshalb bei der polizei , die mich beruhigten und sagten das darf er nicht , weil ich ja auch keine schulden bei ihm habe.ich sagte ihm er soll doch bitte so freundlich sein und das alles so wie ich es gewöhnt bin mit der neben kostenschlussabrechnung verrechnen .habe nun bei iohm schon in 5 monaten 1120 eurogut für die nebenkostenabrechnung .gestern hat er uns kurz den stron aus gemacht .die leute hier von rurberg sagen das wär ein pschopat.und er hat immer die leute über den tisch gezogen .habe auch einwenig angst vor diesem menschen er ist 79 jahre und ist agresiv und schreit immer. können sie mir da helfen . ach so ich habe eine fristgerechte kündigung bekommen weil mein kind eine milchtütte statt in die gelbe tonne ind die papiertonne geworfen hat.habe eine neue wohnung ab dem 1 märz. mit freundlichen grüssen renate könen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Zunächst einmal können Sie die ordentliche Kündigung zurückweisen, denn diese ist unwirksam. Die Kündigung des Mietverhältnisses aus dem von Ihnen genannten Grund ist selbstverständlich unwirksam.

Soweit Ihr Vermieter Ihnen den Strm abstellt, können Sie innerhalb weniger Stunden bei dem Amtsgericht eine einstweilige Verfügung gegen den Vermieter erwirken. Diese wird Ihren Vermieter unter Androhung einer hohen Ordnungsstrafe - ersatzweise Haft - gerichtlich verpflichten, die Stromversorgung umgehend wiederherzustellen.

Die geltend gemachten erhöhten Nebenkosten sowie die höhere Miete müssen Sie ebenfalls nicht zahlen. Sie haben bei Begründung des Mietverhältnisses die Höhe der Miete und der Nebenkosten rechtsverbindlich vereinbart. Daran ist der Vermieter selbstverständlich gebunden. Er kann nicht einseitg die Miete oder die Nebenkosten erhöhen.

Weisen Sie daher seine Forderungen unter Berufung auf diese klare Rechtslage zurück.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


vielen lieben dank hatte schon gedacht ,ich hätte unrecht aber genau so wie sie es sagen ist auch meine meihnung.also warte ich die ordnungsgemässe neben kostenstromrechnung ab

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Richtig, warten Sie die Abrechnung ab, und lassen Sie sich nicht weiter unter Druck setzen.

Sollte der Vermieter tatsächlich noch einmal den Strom abstellen, begeben Sie sich umgehend zum Amtsgericht und holen sich eine einstweilige Verfügung.



Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 19764
Erfahrung: Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


guten abend!WENN ICH NUN NOCH FREAGEN HABE KOSTET DASDANN NOCHMAL.L.g.FRAU KÖNEN

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Fragen Sie gerne nach. Sie müssen selbstverständlich nicht erneut zahlen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

habeeinerechnung bekommen fürheizung und


nebenkosten .so


auf


einem blatt,


dahin gekrizelt, überhaupt nicht übersichtlich .meine heizugskosten sollen in 5 monaten2,649eurokosten undich hätre nur 800 bezahlt.erwill eine nachzahlung von 1,850 euro haben . daswären ja im monat über 400euro heizung.das kann doch nicht sein . das hat noch nicht mal mein chef mit haus

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Weisen Sie die Abrechnung zurück, und teilen Sie mit dass Sie solange nicht zahlen werden, wie Ihnen nicht eine ordnungsgemäße Abrechnung gestellt wird.

Solange dies nicht geschieht, haben Sie ein Zurückbhealtungsrecht und müssen nicht zahlen.

Der Vermieter ist Ihnen als Mieter gemäß § 259 BGB zu umfassender Rechnungslegung bei der Abrechnung der Nebenkosten verpflichtet.


Aus der Abrechnung muss sich eine geordnete Zusammenstellung der Ausgaben und Einnahmen ergeben. Das Fehlen einer solchern Zusammenstellung macht die Nebenkostenabrechnung unwirksam mit der Folge, dass Sie diese zurückweisen können.

Im Einzelnen gilt:

Zu ihrer Wirksamkeit bedarf die Abrechnung vier unentbehrlicher Mindestangaben. Nur wenn sich diese Angaben aus der Abrechnung ergeben, ist sie formell wirksam, und kann die Fälligkeit eines Nachzahlungsanspruchs zu begründen (BGH, Urteil v. 14.02.07, VIII ZR 1/06; OLG Koblenz, Urteil v. 17.01.05, 12 U 1424/03; LG Berlin, Urteil v. 12.07.99, 62 S 35/99; AG Bernau, Urteil v. 23.08.05, 14 C 460/03).Eine Abrechnung dagegen, die diesen Kriterien nicht genügt, ist unbeachtlich mit der Folge, dass dem Mieter ein Anspruch auf Nachbesserung beziehungsweise auf Erteilung einer neuen Abrechnung zusteht.

Folgende Pflichtangaben sind in einer Abrechnung unverzichtbar:

- eine geordnete Zusammenstellung der gesamten Ausgaben und Einnahmen,

- die Angabe und Erläuterung des zugrunde liegenden Umlageschlüssels,

- die Berechnung des auf die Wohnung des Mieters entfallenden Anteils der Kosten,

- die von dem Mieter geleisteten Vorauszahlungen.

Diesen Pflichten kann der Vermieter nur nachkommen, wenn er die Kosten und deren Entstehung auch durch entsprechende Rechnungskopien/Rechnungsbelege nachweist. Fehlt es daher in Ihrer Nebenkostenabrechnung an solchen Rechnungskopien, so können Sie die Abrechnung zurückweisen. Sie haben dann einen Anspruch auf Erteilung einer neuen Abrechnung.

Diesen Pflichten ist Ihr Vermieter in keiner Weise nachgekommen. Weisen Sie ihndarauf hin, und verlangen Sie eine neue Abrechnung.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


vielen lieben dank für ihre hilfe, ich bin alleinerziehend under meintes mit mir wohl machen können .schönen abend noch !MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN RENATE KÖNEN

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr gern geschehen.

Lassen Sie sich von dem Vermieter nicht unterkriegen!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht