So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26190
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

wie kommt mann aus einen mietvertrag raus wenn zwei leute unterschrieben

Kundenfrage

wie kommt mann aus einen mietvertrag raus wenn zwei leute unterschrieben haben und sich trenten
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.


Weigert sich denn ein Teil die Kündigung zu unterschreiben?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ja meine ehemaliege lebenbatnerin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ja die ehemaliege lebensgefertin
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre freundliche Ergänzung.

Grundsätzlich müssen Sie und Ihre ehemalige Partnerin die Kündigung unterzeichnen.

Eine von Ihnen allein unterzeichnete Kündigung ist unwirksam.

Sollte sich die Expartnerin weigern die Kündigung zu unterzeichnen, so haben Sie gegen diese einen Anspruch zur Zustimmung zur Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Der Anspruch ergibt sich aus § 730 BGB

Diesen Anspruch können Sie gerichtlich vor dem Amtsgericht durchsetzen.

Soweit sich die Expartnerin weigert, so können Sie auch den durch die Weigerung entstandenen Schaden (Miete) als Schadensersatz nach § 280 BGB von ihr verlangen.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht