So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26023
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Mieter hat die von Ihm gemiete Wohnung fristgerecht gekündigt.

Kundenfrage

Mein Mieter hat die von Ihm gemiete Wohnung fristgerecht gekündigt.
Seine Schwester hat nach Aufforderung wegen einem nebenan liegenden Wohnrecht der gemeinsamen Mutter (seperate Wohneinheit) und der Versorgungsverantwortung des Mieters (Bruder) seinerzeit die Mietkaution und aufgelaufen fällige Mieten dierekt an mich bezahlt um eine Kündigung Ihrem Bruders gegenüber und damit eine entfallende Versorgung Ihrer Mutter abzuwenden.

Wem ist die Rückzahlung der Mietkaution zu leisten.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie ergänzend fragen:

Ging der Zahlung irgendeine Abrede mit der Schwester voraus?

Hat die Schwester eine Abtretungserklärung hinsichtlich der Mietkaution vorgelegt?

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Eine Abtretungserklärung seitens der Schwester wurde nich vorgelegt.


Eine Abrede mit der Schwester wurde nur insoefern gestellt, dass wir Ihr die Option gegeben haben mit einer Übernahme der Kosten eine Kündigung abzuwenden.


 


Mit freundlichen Grüßen


 


 


Peter Meinert

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre freundliche Ergänzung.

In diesem Falle müssen Sie die Kaution an den Mieter selbst zurückzahlen.

Nur der Mieter hat aufgrund des geschlossenen Mietvertrages einen Anspruch auf Rückzahlung der Mietkaution.

Dieser Anspruch auf Rückzahlung steht nur dem Mieter zu, da Sie nur mit ihm ein Vertragsverhältnis haben.

Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn der Rückzahlungsanspruch an die Schwester abgetreten wurde und Ihnen gegenüber die Abtretung (durch Vorlage einer entsprechenden Abtretungserklärung) oder durch übereinstimmende Aussage der beiden Geschwister offen gelegt wurde.

Ist dies nicht der Fall, so müssen Sie nach Ablauf der Prüffrist von 3 Monaten die Kaution an den Bruder auszahlen.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht