So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.

Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 15712
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Guten Tag, folgende Frage: Meine lebt seit 58 Jahren in

Kundenfrage

Guten Tag,
folgende Frage:
Meine lebt seit 58 Jahren in der selben Mietwohung. Wir ( 2 Töchter ) sind dort auch aufgewachsen.Irgenwann sind wir dann ausgezogen. Seit einem Jahr ist meine Mutter ein Pflegefall und meine Schwester wohnt bei ihr. Meine Schwester hat aber noch ihre eigene
Wohnung. Sollte meiner meiner Mutter etwas passieren, möchte sie in der elterlichen Wohnung bleiben. und ihre Wohnung kündigen. Jetzt die Frage:
Kann der Vermieter dies ablehnen ? Was muß sie tun, damt sie die Wohnung eines Tages übernehmen kann ?
Vielen Dank
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Schiessl Claudia :

Sehr geehrter Ratsuchender,

Schiessl Claudia :

vielen Dank für Ihre Anfrage und willkommen bei Just Answer.

Schiessl Claudia :

Sollte Ihrer Mutter etwas passieren, sind Sie und Ihre Schwester als Kinder die Erben. Sie treten dann auch in den Mietvertrag ein.

Schiessl Claudia :

Der Mietvertrag besteht dann zwischen dem Vermieter und Ihnen als Erben der Mutter.

Schiessl Claudia :

Nach § 563 BGB hat zudem die Schwester wenn sie mit der Mutter in einem Haushalt lebt ein Recht, in den Mietvertrag einzutreten

Schiessl Claudia :

Wenn die Schwester nach § 563 BGB in den Mietvertrag eintritt, so übernimmt sie das Mietverhältnis der Mutter und der Vermieter kann ihr nur wegen Eigenbedarfs kündigen.

Schiessl Claudia :

Ist es aber so, dass die Schwester nicht im gemeinsamen Haushalt wohnt treten nur Sie beide als Erben in den Mietvertrag ein

Schiessl Claudia :

In diesem Fall hat der Vermieter ein Kündigungsrecht. Er kann außerordentkuch mit der gesetzlichen Frist , also 9 Monaten das Mietverhältnis kündigen

Schiessl Claudia :

Es ist also anzuraten, dass die Schwester wenn irgendmöglich den gemeinamen Haushalt beibehält

Schiessl Claudia :

Bitte teilen Sie mir mit, ob Ihnen das weiterhilft

Kunde :

Hallo Frau Schieel,

Schiessl Claudia :

Hallo

Kunde :

verstehe ich es richtig. Wenn meine Schwester dort nicht offiziel wohnt, da sie ja auch ihre eigene Wohnung hat und dort gemeldet ist, kein Anrecht auf Fortführung des Mietvertrages in der elterlichen Wohnung hat? Sie möchte ihre Wohnung noch nicht aufgeben und hat sich daher auch nicht bei meiner Mutter angemeldet.

Schiessl Claudia :

Ein gemeinsamer Haushalt hat nichts mit Anmeldung zu tun, sondern es muss auf die tatsächlichen Gegebenheiten abgestellt werden

Schiessl Claudia :

Die Schwester wohnt bei der Mutter also ist ein gemeinsamer Haushalt wohl anzunehmen

Schiessl Claudia :

Hat sie keinen gemeinsamen Haushalt mit ihr führen Sie beide als Erben den Mietvertrag fort.

Schiessl Claudia :

Anders aber als bei einer Fotführung durch Wohnen im gemeinsamen Haushalt hat das aber den Nachteil, dass der Vermieter dann kündigen kann

Schiessl Claudia :

Bei einer Fortführung durch Wohnen im gemeinsamen Haushalt kann er das nur wenn er Gründe hat ZB Eigenbedarf

Kunde :

Noch eine Frage:

Schiessl Claudia :

Gerne

Kunde :

Wie kann sie das gemeinsame Wohnen nachweisen, damit sie dann den Mietvertrag übernehmen kann ? Es ist ja nirgenwo offiziell festgehalten.

Schiessl Claudia :

Das ist eine gute Frage. Das kann sie Zb indem Sie Zeugen benennt. Zudem ürde ich empfehklen den Vermieter offizeill um Zustimmung zu ersuchen, dass sie zur Pflege Ihrer Mutter mit einziehen kann

Schiessl Claudia :

Das muss sie ohnehin und dass sie noch eine eigene Wohnung hat spielt keine Rolle

Schiessl Claudia :

Bestehen noch Fragen ? Gerne

Kunde :

ersteinmal nicht mehr. vielen dank

Schiessl Claudia :

Wenn ich Ihnen helfen konnte freue ich mich sehr über einen lachenden Smilie

Schiessl Claudia :

Durch Klicken auf einen lachenden Smilei wird der Experte bezahlt vielen Dank

Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 15712
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
Schiessl Claudia und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo Frau Schiessl,

ich habe zum gestrigen Schriftwechsel noch eine Frage.

Wenn der Vermieter über diesen Sachverhalt ( Pflegestufe 1) informiert wird, muß er zustimmen, dass meine Schwester bei meiner Mutter wohnt. Oder kann er dies ablehnen ?

Vielen Dank

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
er muss zustimmen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

nochmals vielen dank

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Gerne
Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag Frau Schiessl,

vorab: Ich werde natürlich ein neues Honorar überweisen.

Meine Mutter ist am 3.2. verstorben. Dank ihrer Hilfe konnten wir dem Vermieter aufzeigen, das meine Schwester als Erbe die Wohnung übernehmen kann.

Wir haben bisher keinen Erbschein beantragt, da dies nicht nötig war.

In Schreiben vom Vermieter steht u.a. das er einen Nachweis haben möchte, aus dem hervorgeht das meine Schwester das Erbe angetreten hat. Wie soll sie das tun ?

Da sie Sozialhilfe beansprucht, möchten wir auch keine weiteren Schritte unternehmen.

Können Sie einen Rat bzw. Empfehlung geben ?

Vielen Dank

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo , ich werde die Frage bei der neuen Frage beantworten.
Danke

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht