So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.

Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Guten Tag, meine Eltern haben in 2 Wochen einen Termin beim

Kundenfrage

Guten Tag,

meine Eltern haben in 2 Wochen einen Termin beim Notar um ein Mehrfamilienhaus zu kaufen.

Zuerst haben wir das Haus durch einen Makler besichtigt und ich (Tochter 23 Jahre alt) habe ein Reservierungsvertrag für 4 Wochen unterschrieben. Die Unterlagen die wir vom Makler für die Kreditanfrage bekommen haben waren nicht vollständig. Ich habe die fehlenden Unterlagen bei Ihm angefordert und nicht erhalten. Ich wurde immer wieder vertröstet. Zufälliger Weise habe ich das Haus vom Eigentümer im Internet gesehen und Ihn direkt bezüglich den fehlenden Unterlagen kontaktiert. Er hat sich dann drum gekümmert und in der 4. Woche haben wir die Kreditanfrage endlich starten können, dieser aber abgelehnt wurde. Der Eigentümer hat keinen schriftlichen Vertrag mit dem Makler. Der Eigentümer hat seinen Hausmeister mündlich beauftragt, das Haus zu verkaufen.
Wir haben dann bei einer anderen Bank einen Kredit beantragt, der dann genehmigt wurde. Mit dem Makler hatte ich dann keinen Kontakt mehr. Nach einer Zeit rief er an und wollte uns eine Rechnung senden. Ich habe mich mit Ihm nich normal unterhalten können. Warum wir Ihn nicht informieren, was der Stand ist usw. Ich habe ihm gesagt, dass die Unterlagen nicht vollständig waren, die er uns gegeben hatte. Er hat aber nichts hingenommen, sondern nur disskutiert. Daraufhin habe ich ihm gesagt, dass unser Kredit nicht genehmigt wurde und er das Haus verkaufen kann. Das war am Telefon weil ich mit ihm nicht reden konnte. Aber habe jetzt Angst um meine Eltern, nicht das wir dann vor Gericht gehen müssen.
Was sollten wir nun tun? Der Herr von der Bank sagt, dass nichts passieren kann, wenn im Kaufvertrag steht, dass das Haus ohne Makler verkauft wird. Stimmt das?

Ich mache mir echt Sorgen, da ich auch unterschrieben habe.

Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.

Schiessl Claudia :

Sehr geehrter Ratsuchender,

Schiessl Claudia :

vielen Dank für Ihre Anfrage und bitte noch etwas Geduld

Schiessl Claudia :

danke

Customer:

Guten Tag Frau Schissl

Schiessl Claudia :

Einen Moment ich muss die Frag erst richtig durchlesen

Schiessl Claudia :

Ihre Eltern können das Haus ganz normal kaufen.

Schiessl Claudia :

Der Reservierungsvertrag hindert das nicht.

Schiessl Claudia :

Um den Hausverkauf hindern zu können müsste dieser Vertrag notariell beurkundet sein, was er nicht ist.

Customer:

vielen Dank für Ihre Hilfe. Aber in diesem Vertrag steht, dass der Makler uns das Haus gezeigt hat und wenn es zum Kauf kommt, dass wir die Provision bezahlen müssen.

Customer:

Meine Frage ist, ob der Makler vor Gericht gehen kann, wenn er mitbekommt, dass wir das Haus gekauft haben. Er weiss es nicht.

Schiessl Claudia :

Ja, das müssen Sie leider da der makler daran mitgewirkt hat, das dass der Kaufvertrag zustande gekommen ist.

Schiessl Claudia :

Wenn er es Ihnen vermittelt hat, d.h wenn Sie sich an ihn gewandt habe und er hat Ihnen das Haus geziegt und Sie hätten es ohne ihn nicht gefunden müssen Sie die Courtage bezahlen, denn dann war der Makler ursächlich für den Kauf

Customer:

Der Makler hat aber nicht alle Unterlagen uns zur Verfügung gestellt.
Wir haben es aber auch vom Eigentümer gefunden.

Customer:

Der Eigentümer hat uns die fehlenden Unterlagen zur Verfügung gestellt und der Makler hatte mit dem Kauf dadurch nichts zu tun.

Schiessl Claudia :

Das spielt keine Rolle. Nur dann wenn Sie es von Anfang an ohne den Makler gefunden haben hat dieser keinen Anspruch auf die Courtage. Ich rate Ihren Daher zu zahlen

Customer:

Stimmt die Aussage von dem Herrn der Bank? Das wenn im Kaufvertrag steht, dass der Eigentümer das Haus ohne Makler verkauft?

Schiessl Claudia :

Dann können Sie das Haus kaufen, müssen aber dennoch die Courtage zahlen.

Customer:

warum müssen wir die dennoch bezahlen? Obwohl im Vertrag steht, dass wir es ohne Makler gefunden haben?

Schiessl Claudia :

Der Vertrag ist ja unabhängig davon was tatsächlich vorgefallen ist. Tatsächlich haben Sie das Haus ja nicht ohne Makler gefunden und der Makler kann das auch nachweisen

Schiessl Claudia :

Da er für Sie tätig geworden ist hat er auch einen Anspruch auf seine Vergütung

Schiessl Claudia :

Ich bedauere sehr , Ihnen keine angenehmere rechtliche Auskunft geben zu können

Customer:

Hat er Recht auf die gesamte Vergütung?

Schiessl Claudia :

Ja, die hat er _ leider. Auf die Vermittlung der Gelegenheit zum Kauf kommt es an.

Customer:

Letzte Absicherung:die Reservierung war für

Customer:

4 Wochen

Customer:

die Kreditanfrage wurde abgelehnt

Customer:

ich habe nach den 4 Wochen mit dem Eigentümer kontatk aufgenommen, da er es ins Internet gestellt hat

Customer:

und nochmal eine Kreditanfrage gestartet dieser genehmigt wurde.

Schiessl Claudia :

Wenn die Reservierungsgebühr in einem Formukarvertrag, also in einem vorgfertigten Vertrag vereinbart wurde ist sie ggf. unwirksam.

Schiessl Claudia :

Allerdings muss nach der Rechtsprechung der Makler diese nur dann zurückzahlen, wenn er sich gegen den Kauf entscheidet

Schiessl Claudia :

Dass der Eigentümer das Hasu ins Internet gestellt hat ändert leider nichts, da Sie es ja über den Makler gefunden haben. Nur darauf kommt es an

Customer:

leider verstehe ich es nicht. Woran erkenne ich einen vorgefertigten Vertrag?

Schiessl Claudia :

Das ist ein Formukarvertrag.

Customer:

Das heißt, da es ein vorgefertigter Vertrag war , den ich unterschrieben habe, ist er ungültig?

Schiessl Claudia :

Nein. Es gibt aber Rechtsprechung, dass eine erfolgsunabhängige Reservierungsgebühr nicht per Formularvertrag vereinbart werden kann

Customer:

Im Prinzip hatte er kein Erfolg,

Schiessl Claudia :

Ja aber darsuf kommt es nicht an

Schiessl Claudia :

Schaun Sie sich doch mal den Vertrag an. Wie ist denn die Reservierungsgebühr vereinbart ? Ist diese erfolgsunabhängig VEREINBART , so ist die Klausel ggf nichtig und unwirksam

Customer:

Fazit, ich habe unterschrieben, nicht meine Eltern.
müssen dem Makler die gesamte Provision bezahlen. auch wenn er seiner Arbeit nicht nachgekommen ist.

Schiessl Claudia :

Bitte den Vertrag ansehen. Welche Gebühr ist vereinbart ?

Schiessl Claudia :

Ist die Reservierungsgebühr unabhängig von einem Erfolg vereinbart

Customer:

6 % wenn wir das Haus kaufen

Customer:

weiß ich leider nicht

Schiessl Claudia :

Sehen Sie sich den Vertrag einmal genau an. Was genau haben Sie unterschrieben ?

Customer:

Ich habe leider keine Kopie, aber werde eine anfordern.

Schiessl Claudia :

Ja unbedingt. Wenn das ein Formukarvertrag ist und eine Reservierungsgebühr unabhängig vom Erfolg hier vereinbart wurde ist diese Vereinbarung nichtig und Sie müssen die Reservierungsgebühr nicht bezahlen

Customer:

auch wenn wir das im Nachhinein gekauft haben

Customer:

muss dieser Begriff draufstehen formukarvertrag

Schiessl Claudia :

Ja, denn nach dieser Entscheidung, die ich gefunden habe ist die Klausel nichtig, da sie eine erfolgsunabhängige teilprovision beinhaltet, die über die Geschäftsbedingungen ( und das ist ein Formularvertrag) nicht vereinbart werden kann Landgericht Berlin, Urteil vom 23.12.1999 – 5 O 352/99 (rechtskräftig)

Customer:

Ok ich werde eine Kopie vom Makler anfragen und hoffe das er mir es zusendet.

Schiessl Claudia :

ja

Schiessl Claudia :

Haben Sie noch Fragen ? gerne

Customer:

Ist es möglich sie wegen diesem Fall nochmal zu kontaktieren? oder muss ich es erneuert anfragen?

Schiessl Claudia :

Nein, Sie können auch nach erfolgter positiver Bewertung jederzeit nachfragen

Schiessl Claudia :

Sie müssen nicht erneut anfragen

Schiessl Claudia :

Wenn ich Ihnen weitehelfen konnte bitte ich um positive Bewertung.

Schiessl Claudia :

Sie bewerten durch Klicken auf einen lachenden Smilie danke

Customer:

OK, dann werde ich meine positive bewertung abgeben und Sie nochmal kontaktieren, wenn ich den Vertrag vorliegen habe. vielen Dank für Ihre Hilfe

Schiessl Claudia :

Gerne

Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
Schiessl Claudia und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Hallo Frau Schiessl,


 


bitte senden Sie mir die Bankdaten um das Geld zu überweisen oder eine Rechnung. Meine Bank hat den Auftrag zurückgezogen.


Ich habe noch eine Frage, dieses Reservierungsformular habe ja ich unterschrieben. Das Haus und der Kredit läuft über mein Vater. Er hat ja nicht unterschrieben. Er war auch nicht dabei. Kann mein Vater aus diesem Grund diesen Reservierungsvertrag verweigern, da er nicht unterschrieben hat.


Vielen Dank im Voraus.


 


Mit freundlichen Grüßen


 

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

bitte setzen Sie sich mit dem Support vin Just Answer in Verbindung wegen der Bezahlung

Eine Bezahlung kann nur über Just Answer erfolgen


Verpflichtet aus dem Reservierungsvertrag ist Ihr Vster dann wenn Sie als seine Vertretung gehandelt haben.

Davon gehe ich aus


Selbst wenn die Unterschrift nicht von einer Ihnen gegebenen Vertretungsmacht erfasst ist würden Sie persönlich auf Erfüllng haften
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Leider Frau Schiessl habe ich es nicht verstanden.


Ich persönlich hafte für die Erfüllung. Ich kaufe das Haus nicht. Ich wohne nicht mit meinen Eltern.


Das Haus wird auf den Namen meines Vaters sein.


Er wusste auch nicht das ich es unterschrieben habe.


Hat er trotzdem nicht das Recht diese Reservierungsvereinbarung zu verweigern?


 


LG

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haften dann dem Makler für dessen Gebühren, darum geht es.

Wenn er verweigert haften Sie


Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Wieso sollte ich für dessen Gebühren haften? Könnten Sie mir es bitte erklären? Ich kaufe das Haus nicht, warum hafte ich dann?


 


Mein Vater wusste nichts davon, wie kann es sein das man in Deutschland nicht sagen kann: Ich weiß nichts davon, dass meine Tochter in meinem Namen etwas unterschrieben hat?


 


 


 

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

durch die Unterschrift, die Sie getätigt haben haben Sie in Ihrem Vertragspartner den Irrtum hervorgerufen, im Namen Ihres Vaters zu handeln


Dafür sind Sie haftbar.


Das ergibt sich aus dem Gesetz und zwar aus § 179 BGB, der Haftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht.

Verweigert Ihr Vater also die Genehmigung des ohne seine Zustimmung geschlossenen Vetrags haften Sie nach § 179 BGB für die Gebühren des Maklers

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht