So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1455
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

bei meinen Anfragen im August 2012 wureden ir immer Ihre Antworten,

Kundenfrage

bei meinen Anfragen im August 2012 wureden ir immer Ihre Antworten, Herr Raschwerin, auch per E-mail zugestellt. Warum jetzt nicht mehr. Die Antwort von heute, 29.12.12, über Mahnbescheide von einer Rechtsanwältin, finde ich nicht mehr???? Können sie mir noch ein Mal zugestellt werden?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


das liegt am Chat System.



Ich kopiere Ihnen die Antwort hier noch einmal und Sie können bei Nachfragen auch hier nachfragen:


Sehr geehrter Ratsuchender,


alle Geldforderungen können Sie per Mahnbescheid gegen den Mieter geltend machen

Es genügt hier ein Mahnbescheid.

Es muss dann die jeweilige Forderung kurz spezifiziert werden, ZB Miete , Betrag mit Rechnung vom usw.


Diejenigen Forderungen, die ein Handeln des Mieters erforderlich machen, müssen Sie einklagen.


Das können Sie auch selbst zu Protokoll der Rechtsantragsstelle des Amtsgerichts, das für den Ort zuständig ist, wo die Mietsache belegen ist bezw. wo der Mieter wohnt




Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


Sehr gerne können Sie nachfragen












Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht