So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16843
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Wir haben unser NK-Abrechnung bekommen. Manche Sachen sind

Kundenfrage

Wir haben unser NK-Abrechnung bekommen. Manche Sachen sind für mich unklar u. undeutlich
Strom für Brenner u. Pumpe 138,54 Eu (steht nicht darinter für wieviel Mieter
Heizungswartung 93,82 (darf er das ansetzen->auch keine Mieterzahl)
Geb. für Ablesung + Abrechnung 198,85 (auch keine Anz. ist mir sehr hoch)
Miete Heizkostenverteiler 110,67 (steht auch nichts dahinter)
Miete Warmwasserzähler 37,60 (wieso muss ich das zahlen,gehört doch Vermieter)
Miete Kaltwasserzähler (das selber wieso)
Nutzerwechselgebühr (was bedeutet das)
Deichbetrag 12,60 (was ist ein Eichbetrag)

für eine erklärung wäre ich Ihnen dankbar
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.

Schiessl Claudia :

Sehr geehrter Ratsuchender,

Schiessl Claudia :

vielen Dank für Ihre Anfrage und ich bitte um etwas Geduld

JACUSTOMER-ve70z1ea- :

leider konnte ich die Antwort nicht lesen bzw. habe ich per online. nicht erhalten

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich brauche noch ein bißchen Zeit für die Antwort.

Ich bitte noch um etwas Geduld
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank XXXXX XXXXX Betriebskosten richten sich nach der Betriebskostenverordnung. Die Kosten der Anmietung von Wasserzählern sind als Kosten der Wasserversorgung abrechenbar nach der BetriebskostenVO, ebenso die Kosten des Betriebs der Heizanlage. Allerdings muss er den Betrag Ihnen aufschlüsseln, so dass Sie erkennen können , welcher Anteil auf Sie entfällt. Alle messgeräte müssen geeicht sein, also amtlich geprüft, dass sie richtig funktionieren Auch diese Kosten sind auf den Mieter umlegbar Nicht in Rechnung stellen kann er Ihnen die Nuztuerwechselgebühr, es sei denn das wäre ausdrücklich so vereinbart. Hier können Sie sich auf eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs berufen Der BGH hat in seinem Urteil vom 14.11.2007 - VIII ZR 19/07 nun entschieden Nach dem Gesetz sind unter Betriebskosten nur solche Kosten zu verstehen, die dem Vermieter durch das Eigentum an dem Grundstück oder durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch des Gebäudes laufend entstehen (§ 556 Abs. 1 Satz 2 BGB). Die "Nutzerwechselgebühr" falle in einem Mietverhältnis aber nicht in wiederkehrenden, periodischen Zeiträumen an, sondern lediglich einmal, nämlich im Zusammenhang mit dem Auszug des Mieters, so der BGH.

 

 

 

 

Viel zu hoch ist auch die Gebühr für die Ablesung

 

 

Auch diese solten Sie sich aufschlüsseln lassen

 

 

 

 

wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte bitte ich höflich um positive Bewertung danke

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?


Sehr gerne



wenn nicht bitte ich um positive Bewertung

vielen Dank