So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 24915
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben zur Zeit folgendes

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben zur Zeit folgendes Problem mit den Vermietern:

Wir sind im Mai 2012 in die jetzige 120m² Wohnung eingezogen, mit dem Vermerk im Mietvertrag, das Haustierhaltung erlaubt sei.
Wir sind damals mit 2 Hunden und 2 Katzen in die Wohnung gezogen.

Als wir einen Dienstleister in unserer Wohnung hatten, betrat der Vermieter unsere Wohnung und sagte das es wohl nach Katze stinkt. Ein Verwandter dessen, so steht es im Brief, sagt wohl jetzt es stinke in seiner Wohnung die sich neben unserer befindet.
Klar kann es durch die Katze zu einer kurzzeitigen Geruchsbelästigung kommen wenn diese ihre Notdurft verrichtet, aber wir können uns beim besten Willen nicht erklären wie der Geruch durch 2 Dicke Wände ziehen soll.

Nun haben wir eine Abmahnung erhalten, in der wir die Verbliebene Katze (Die 2. ist gestorben) binnen 2 Tagen entfernen sollen. Sonst drohe die Fristlose Kündigung.

Wir haben bislang immer nach dem Willen des Vermieters gehandelt weil es sehr schwer ist mit Haustieren eine Wohnung zu finden. Nun ist es aber wie oben beschrieben und ich will und kann nicht mehr inne halten.

Des weiteren ist zu sagen, das dem Vermieter seit Juni 2012 Mängel an der Mietsache bekannt sind. Das heißt Wassereindringen an 2 Stellen in der Wohnung bei Starkregen oder Schneeschmelze. Auch hier hat der Vermieter nicht reagiert.

Jetzt sind wir auch noch an einer Ratenzahlung der Kaution beschäftigt die wir nun in 3 Raten abzahlen. Der Vermieter hat immer auf gut Freund gemacht und meinte, das die Kaution auch noch warten könne. Jetzt will er diese plötzlich in 6 Tagen voll ausbezahlt haben.

Ich brauche Dringend mal einen Rat. Ich habe einfach Angst davor einen Anwalt zu beauftragen, dessen Kosten ich tragen muss wenn ich vor Gericht verlieren würde.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Können Sie mir die Klausel im Mietvertrag wörtlich wiedergeben?

Wie wird in der Abmahnung die Aufforderung des Entfernens der Katze begründet?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

In der Klausel des Einheitsmietvertrages steht: Haustierhaltung erlaubt.


 


Begründet wird es damit, das es angeblich in der Wohnung des Verwandten stinken soll und diese den ganzen Tag lüften müssten. Dies Wäre unzumutbar. Was ja Stimmen würde wenn es so wäre. Selbst bei uns riecht man nichts außer mal kurz wenn die Katze ihre Notdurft verrichtete. Auch das Katzenklo wird täglich gereinigt.


 


Die anderen Mieter im Haus direkt nebenan, verspüren keine Geruchsbelästigung und waren auch schon öfter in unserer Wohnung.


 


 

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Ergänzung:

Wenn die Haustierhaltung erlaubt ist, kann sie der Vermieter nur aus einem wichtigen Grund widerrufen.

Ein wichtiger Grund liegt dann vor, wenn eine Belästigung der Mitbewohner durch Ihre Katze gegeben ist.

Wenn der Vermieter eine Geruchsbelästigung vorträgt so muss er sie auch beweisen.

Selbst wenn der Verwandte als Zeuge aussagen würde, so hätten Sie die anderen Mitbewohner und eventuelle Besucher, die diese Aussage aufgrund des Besuches in Ihrer Wohnung wiederlegen können.

Eine Abmahnung und damit verbunden eine Kündigung dürfte aufgrund dieser Beweissituation wohl wenig Aussicht auf Erfolg haben.

Wenn Ihre Wohnung undicht ist, so haben Sie nach § 535 BGB gegen den Vermieter einen Anspruch auf Beseitigung des Mangels. Sollte sich der Vermieter weigern, so können Sie ihn auf Beseitigung verklagen oder nach Fristsetzung den Mangel selbst beseitigen und die Kosten dem Vermieter in Rechnung stellen.

Was die Kaution anbelangt so haben Sie tatsächlich einen Anspruch auf eine Zahlung in drei Raten. Aber nach § 551 III BGB hätten Sie die die Raten bereits erbringen müssen, wenn das Mietverhältnis im Mai begonnen hat, da die erste Rate mit dem Beginn des Mietverhältnisses fällig wird.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nun ist es aber so das der Vermieter immer sagte: Die Kaution kann warten und jetzt plötzlich will er die Kaution binnen 6 tagen. Das kann so doch auch nicht ganz richtig sein. Wir können diese nicht auftreiben in 6 tagen und haben somit heute 1/3 500 € gezahlt.


 


Die Aussage des Vermieters bzgl. der Undichtigkeit war im Sommer nur: Dieses Jahr gibt es keinen Starkregen mehr.


 


Wie soll ich mich jetzt Verhalten: Katze behalten, Mängelbeseitigung fordern?


 


Was tun wenn die fristlose Kündigung kommt?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie mit dem Vermieter eine Stundungsvereinbarung getroffen haben, dann gilt § 551 III BGB natürlich nicht.

In diesem Falle ist auch der Vermieter an die Vereinbarung gebunden.

Soweit der Vermieter uneinsichtig ist, sollten Sie die Katze tatsächlich behalten und die Mängelbeseitigung fordern.

Wenn die fristlose Kündigung kommt, so müssen Sie nichts unternehmen. Es ist dann vielmehr Aufgabe des Vermieters weitere Schritte einzuleiten (Räumungsklage). In dieser Klage muss allerdings der Vermieter beweisen, dass seine Kündigung zu Recht erfolgt ist, also dass von Ihrer Katze eine Belästigung ausging.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich positiv zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht