So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3452
Erfahrung:  Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo zusammen, ich wohne seit 12 Jahren in einer Mietwohnung

Kundenfrage

Hallo zusammen,
ich wohne seit 12 Jahren in einer Mietwohnung und im Wohnzimmer müßte die Auslegware erneuert werden, die zum Einzug damals neu war.
Ist der Vermieter verpflichtet einen neuen reinzulegen und die Kosten zu übernehmen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wenn die Auslegware mitvermietet wurde, dann ist der Vermieter auch dafür zuständig, dass die Auslegware sich während der Mietzeit in einem ordnungsgemäßen Zustand befindet. In § 535 Abs. 1 Satz 2 BGB heißt es hierzu:

Der Vermieter hat die Mietsache dem Mieter in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit in diesem Zustand zu erhalten.


Der Vermieter hat die Auslegware also zu erneuern, sofern es Abnutzungserscheinungen gibt und die Abnutzung auf den gewöhnlichen Mietgebrauch zurückzuführen ist. Bei Auslegware dürfte im Normalfall von einer Nutzungsdauer von etwa 10 Jahren auszugehen sein.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wenn Sie zufrieden waren, können Sie eine positive Bewertung über die Smileys abgeben, um den Vorgang hier abzuschließen.

Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht