So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RainNitschke.
RainNitschke
RainNitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1396
Erfahrung:  Berufserfahrung
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RainNitschke ist jetzt online.

Hallo zusammen , ich stehe mit meiner Miete 1 Monad in rückstand

Kundenfrage

Hallo zusammen ,
ich stehe mit meiner Miete 1 Monad in rückstand und bei mir wochnen 2 Kolegen die aber nicht angemeldet sind und der Vermitter hat mich Heute mundlich einen Kündigung von 4 Tagen geschprochen sons ruft er die Plizei . In meinem Mietvertrg hab ich aber 3 monate Kundigungfrist stehen .Darf er das machen ?

Gruß Thomas
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchende,

 

wenn Sie unerlaubt untervermieten, dann hat Ihr Vermieter prinzipiell das Recht, Sie fristlos zu kündigen. Alternativ kann er verlangen, dass die Freunde ausziehen. Sie können daher auch versuchen, sich mit dem Vermieter zu einigen, dass die Freunde ausziehen, Ihr Mietverhältnis aber bestehen bleibt. Dieser Einigung muss der Vermieter aber nicht zustimmen.

 

Was jedoch nicht möglich ist, ist Sie mit der Polizei herauszuwerfen. Wenn Sie freiwillig nicht gehen, muss der Vermieter Räumnungsklage erheben.

 

Sofern Sie Rückfragen haben, nutzen Sie bitte die Funktion "Frage an Experten stellen". Anderenfalls bewerten Sie bitte die Frage mit Hilfe der Smilys um die Beratung zu vergüten. Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

K.Nitschke

Rechtsanwältin

Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 4 Jahren.

Haben Sie noch Fragen? Anderenfalls bitte ich um Akzeptierung und Vergütung der Antwort. Kostenlose Rechtsberatung ist von der Plattform nicht vorgesehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht