So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16752
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo Wir haben ein grosse Problem Wir wohnen in der Wohnung

Kundenfrage

Hallo
Wir haben ein grosse Problem
Wir wohnen in der Wohnung von meinem Freund seinert Tante,die im Pflegeheim ist und einen Vormund hat
Wir sind Mieter und haben Heizöl gekauft im Wert von 6000 Euro
Die Wohnung ist eine Eigentumswohnung meiner Tante,d.h der Vormund ist normal dafür verantwortlich ,das Heizöl zu kaufen und zu bezahlen
in unserem Mietvertrag steht aber das die Nebenkosten mit der Mutter meines Freundes abzurechnen sind
Ist das rechtens?
Denn nicht die Mutter ist unsere Vermieterin sonder die Tante bzw der Vormund der Tante
Wir haben ihr schon die Rechnungen zukommen lassen von dem Heizöl,das war vor 3 Monaten und haben bis heute keinen Cent davon gesehen
Hoffe Sie können uns helfen
Wir sind am Überlegen ob wir zum Vormundschaftsgericht sollen
Vielen Dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Rstsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage

Ob der Betreuer Ihrer Tante für das Heizöl verantwortlich ist oder nicht hängt davon ab, welche Aufgabenkreise die Betreuung umfasst.

Hier ist es im Mietvertrag so geregelt, dass Ihre Ansprechpartnerin nicht der Betreuer, sondern die Mutter Ihres Freundes ist.


Das ist rechtens, denn Betreuer, bzw Tante konnten die Mutter des Freundes it dieser Aufgabe betrauen.


Ansprechpartner ist also die Mutter an, die Sie sich lat Mietvertrag den Sie ja ebenfalls unterschrieben haben wenden müssen.


Schreiben Sie sie an, erinnern Sie sie an die Rechnungen und setzen Sie ihr eine Frist binnen der Sie Bezahlung erwarten.


Wenn diese Frist verstreicht, würde ich empfehlen, sich an den Betreuer zuwenden, der verpflichtet ist die Vermögensangelegenheiten seiner Betreuten zu wahren





bitte teilen Sie mir mit, ob Ihnen das weiterhkft

danke
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Nein ihre Antwort hat mir nicht wirklich weiter geholfen


Wir wohnen in einem Haus,das zu Hälfte der Mutter und zu Hälfte der Tante gehört


Und wie finde Ich heraus welche Aufgaben der Vormund der Tante hat


Bekomme Ich überhaupt Auskunft

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Sie bekommen keine Aukunft, aber wenn die Tante im Pflegehem wohnt ist normalerweise der Aufgabenkreis Vermögen erfasst


Sie müssen sich aber vorrangig an die Mutter des Freundes wenden, weil das im Mietvertrag so bestimmt ist, den Sie ja unterzeichnet haben und mit dem Sie sich daher einverstanden erklärt haben


Erst wenn dies keinen Erfolg verspricht, müssen Sie sich an den Betreuer wenden



wenn ich Ihnen weiterhelfen konte bitte ich um positive Bewertung

danke
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das haben wir schon gemacht,sie hat kein Geld


Wie finde Ich heraus ob die betreuerin bzw der Vormund die Wohnung der Tante vermieten darf


 


Die Mutter hat auch Nebenkostenabrechnung mit der Betreuerin gemacht und sie bekommt das Geld

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn die Tante nicht will , müssen Sie sich unter Vorlage des Mietvertrags und der Rechnungen an den Betreuer wenden.


Vermieter ist die Tante.

Der Betreuer vertritt sie nur , insoweit sie nicht selbst handeln kann


Ansprechpartner ist also der Betreuer.


Bei diesem würde ich empfehlen, sich über die Mutter zu beschweren, damit man diese als Ansprechpartnerin aus dem Mietvertrag nimmt



wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um positive Bewerttung

danke



Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wieso die Tante nicht will.


Sie haben mir auf meine andere Frage nicht geantwortet


Woher weiss ich ob die Betreuerin die Wohnung der Tante an uns vermieten darf?


Braucht die Betreuerin eine Genehmigung vom Gericht


Und die Tante ist demenzkrank und im Pflegeheim


Es wäre nett wenn Sie mir auf meine gestellten Fragen eine konkrete Antwort geben könnten

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Vermieter ist die Tante selbst, nicht die Betreuerin


Die Betreuerin ist die Ansprechpartnerin.


Die Betreuerin kümmert sich um sämtliche rechtlichen Angelegenheiten Ihrer Tante , sie ist vom Gericht bestellt und leht einmal im Jahr einen Rechenschaftsbericht ab


wenn die Tante demezkrank ist sind alle Aufgabenkreise umfasst so dass die Betreuerin auch für die Wohnung die Ansprechpartnerin ist



wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich höflich um positive Bewertung

danke
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Schon aber braucht sie eine Genehmigung vom Gericht die Wohnung zu vermieten oder nicht.


Und braucht sie auch eine Genehmigung vom Gericht wenn sie die Wohnung kündigen will


Die Tante war schon ein halbes Jahr im Heim bevor die Wohnung vermietet wurde an uns

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Swehr geehrter Ratsuchender,


nein,Sie braucht keine Genehmigung für die Vermietung der Wohnung und für die Kündigung, wobei Sie einen Kündigungschutz haben, so dass die Kündigung kaum möglich sein dürfte.






wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte bitte ich um positive Bewertung
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ich habe aber gehört das sie eine genehmigung braucht um die eigentumswohnung zu vermieten


Das Problem ist wir haben Mietrückstände und die fristlose Kündigung bekommen


Wie können wir diese noch abwenden

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Sie brauchte keine Genehmigung


Die Kündigung wird unwirksam, wenn Sie die Rückstände nachzahlen


Das egibt sich aus § 569 BGB




Ich bitte nunmehr um positive Bewertung und stehe Ihnen danach sehr gerne zur Verfügung
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ich habe Ihnen gleich zwei Fragen beantwortet und würde darum bitten, mich positiv zu bewerten, damit ich bezahlt werde

vielen Dank