So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26578
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Bei schimmelbefall, wieviel Mietminderung darf ich machen??

Kundenfrage

Bei schimmelbefall, wieviel Mietminderung darf ich machen?? Seit zwei Jahren ist der Zustand schon. Seit 6 Jahren regnet es im Überdachten Innenhof rein. Und seit Sommer 2011 geht die Deckenbeleuchtung nicht mehr und im bad Kann man kein Deckenlicht an machen wegen angst vor Kabelbrandt. Der Vermieter wurde mehrfach mündlich daruf hingewiesen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Können Sie mir den Umfang des Schimmelbefalls etwas genauer schildern?

Handelt es sich "nur" um ein verschimmeltes Eck oder besteht ein Schimmelrasen?


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

In der Küche Ist an der Aussenwand alles voll von innen ca 20 cm breit und 3-4 meter lang an der Decke, also wahrscheinlich ein Schimmelrasen, wir leiden an Bronchialastma und ich habe ständig eine zue Nase und nehme seit 2 Jahren Nasenspray regelmäßig.


 

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Ergänzung.

Es handelt sich somit um einen ausgedehnten Schimmelbefall, der aufgrund der anscheinend auch hohen Sporenbelastung auch zu einer Gesundheitsbeeinträchtigung führt.

Wenn Sie angeben, dass sich der Schimmel an der Außenwand gebildet hat, so handelt es sich wahrscheinlich auch um einen Baumangel (Kältebrücke aufgrund mangelhafter Isolierung, undichtes Innenhofdach) so dass nicht von einem Verschulden Ihrerseits ausgegangen werden kann.

In diesem Fall ist die Mietminderung aufgrund der Schimmelbildung mit 30% der Bruttomiete zu veranschlagen (AG Pasewalk WuM 1992, 683).

Hinsichtlich der defekten elektrischen Leitung (Deckenbeleutung) schätze ich die Mietminderung auf 5% der Bruttomiete.

Neben dem Recht zur Mietminderung nach § 536 BGB, welches Ihnen ab dem Zeitpunkt zusteht ab dem der Vermieter vom Mangel Kenntnis erlangt hat (also auch rückwirkend) haben Sie natürlich nach § 535 BGB einen klagbaren Anspruch auf Beseitigung der von Ihnen geschilderten Mängel gegen den Vermieter.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt


Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich positiv zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt