So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 5900
Erfahrung:  Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Frage in der Sache Mietrecht.

Kundenfrage

Guten Tag,

ich habe eine Frage in der Sache Mietrecht.

Also ich bin derzeit meine Wohnung am renovieren da ich ausziehe die nächsten Tage.

Nun bin ich gestern zur Wohnung gefahren um weiter zu streichen, da musste ich feststellen, dass die Wohnungstür beschädigt ist. Es hatte jemand versucht in die Wohnung zu kommen. Da aber nichts gestohlen wurde, bin ich kurzerhand zum Baumarkt gefahren und habe ein neues Schloß besorgt und eingebaut. Nun ist nur die Tür ein wenig beschädigt ( am Holz ) kann der Vermieter mir die Reperatur dafür in Kosten stellen ? Da ich nun nicht die Polizei gerufen habe?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Ihre Antwort.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich muss derjenige den Schaden bezahlen, der ihn verursacht hat. da der Verursacher, der Einrecher, aber nicht bekannt ist, wird der Schaden sicher Ihnen angelastet werden. Die Haftung des Mieters erstreckt sich auf Schäden, die durch Dritte an der Mietsache verursacht werden.Die Wohnungseingangstür ist Bestandteil der gemieteten Wohnung. Allerdings kann der Schaden der Hausratversicherung gemeldet werden, die für den Schaden aufkommt.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Stellen Sie Ihre Rückfragen bitte nicht über die Smilies, sondern „dem Experten“ antworten. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass


Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen noch Unklarheiten ? Ansonsten darf ich um Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht