So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3316
Erfahrung:  Zweites juristisches Staatsexamen
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Guten Abend, wir haben seit über 6 Monaten im Zimmer meiner

Kundenfrage

Guten Abend,

wir haben seit über 6 Monaten im Zimmer meiner Tochter nasse Wände und Schimmel bei einer Kaltmiete von 1050 Euro....Dem Vermieter ist dfas bekannt,aber er unternimmt nichts dagegen....wir haben seit 2 Monaten die miete um 10 % gekürzt,trotzdem keine Reaktion seitens des Vermieters......Wie sollen wir weiter vorgehen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Sie sollten dem Vermieter eine Frist zur Beseitigung setzen. Wenn der Vermieter diese Frist verstreichen läßt, sollten Sie ihn auf Beseitigung verklagen.

Eine angemessene Frist wären zwei Wochen für den Beginn der Beseitigung.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Bezahlung zu ermöglichen.

Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Falls er die Frist nicht einhält,kann ich ihn für die Kosten einer Wohnungssuche ,z.B. Makler, haftbar machen?

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das können Sie nur, wenn (a) eine Wohnungssuche ohne Makler nachweisbar unmöglich bzw. unzumutbar ist und (b) die feuchte bzw. verschimmelte Stelle derart groß ist, dass ein weiteres Bewohnen der Wohnung unmöglich ist.

Gerade Punkt (b) kann nur vor Ort durch einen Sachverständigen beurteilt werden, so daß ich leider nicht konkreter antworten kann.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Bezahlung zu ermöglichen.

Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Die Wohnung ist natürlich noch bewohnbar,die Feuchtigkeit ist nur in dem einen Zimmer.....


Eine letzte Frage noch: Wir beabsichtigen Mitte nächsten Jahres ein Haus zu kaufen,d.h. eine neue Wohnungssuche ist denke ich nicht vorteilhaft......wenn wir och die 6-9 Monate in der Wohnung bleiben,wie v iel Miete kann ich rechtlich kürzen? und ich bin davon überzeugt dass er die Mängel nicht behebt

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

auch die Höhe der Mietminderung hängt von der Größe der feuchten bzw. verschimmelten Stelle ab. In Extremfällen kann das bis zu 80 % betragen wobei in Ihrem Fall aus der Ferne betrachtet alles über 10 % einer guten Begründung bedarf. Ich rate zu genauen Fotodokumentationen.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Bezahlung zu ermöglichen.

Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


ist eine fristlose Kündigung nach dieser langen Zeit gerechtfertigt?

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

eine fristlose Kündigung ist nur gerechtfertigt, wenn Ihnen das weitere Wohnen in der Wohnung nicht zugemutet werden kann. Auch hier ist die Größe der feuchten bzw. verschimmelten Stelle entscheidend.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Bezahlung zu ermöglichen.

Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.