So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16457
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo, ich hatte einen befristeten Mietvertrag, der schon ein

Kundenfrage

Hallo, ich hatte einen befristeten Mietvertrag, der schon ein paar Jahre abgelaufen ist.
Er wurde vergessen zu verlängern.
Danach wurde mit dem Vermieter weder schriftlich noch mündlich irgend etwas neues vereinbart. Die Miethöhe wurde aber danach laut dem befristeten Vertrag weitergezahlt.

Jetzt hat der Vermieter mir die Wohnung gekündigt.

Muß ich nun meine Mietrückstände von 3 Monaten trotzdem noch an ihn bezahlen ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage


Ein Mietvertrag muss nicht unbedingt schriftlich sein, sondern er kann auch stillschweigend zustande kommen.

Das ist bei Ihnen dadurch der Fall, dass man Ihnen den Gebrauch der Wohnung weiter überlassen hat und Sie dafür die Miete bezahlt haben.


Sie haben einen wirksamen Mietvertrag.


Der Vermieter konnte diesen Vertrag auch nicht ohne weiteres kündigen und wahrscheinlich war die Befristung auch unwirksam ( diese geht nämlich nur wenn schriftlich ein Grund für die Befristung angegeben ist)


Sie müssen aber solange Sie die Wohnung genutzt haben, das Mietentgelt entsprechend dem zwischen Ihnen stillschweigend zustande gekommenen Mietvertrag bezahlen.


Wenn man Ihnen wegen der Mietrückstände gekündigt hat können Sie die Kündigung unwirksam machen, wenn Sie die Mietrückstände nachzahlen




Bitte teilen Sie mir mit, ob Ihnen das weiterhilft

danke

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Vielen Dank, das hat mir sehr weitergeholfen.


Auch die Kündigung hat einen anderen Grund.


 


Vielen Dank nochmal.

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr gerne und ich bitte höflich um Klicken auf einen lachenden Smilie, so werde ich bezahlt danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht