So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26017
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag zusammen, ich hätte eine Frage bezüglich Mitminderung

Kundenfrage

Guten Tag zusammen,

ich hätte eine Frage bezüglich Mitminderung wir wohnnen seit 1.5 in einer Neubauwohnung. Bei Einzug fehlte noch die Verkleidung bei der Badtüre und das Schloss an der Wohnungstüre wir erhielten auch nur einen Schlüssel für die Haustüre und für das künftige Schloss an der Wohnungstüre.

Nach ca. einem Monat bemerkten wir das im fensterlosen Bad die Abluft nicht funktioniert.

wir reklamieren seit dem regelmäßig allerdings wurde bis jetzt noch nichts bereinigt, weder wurde ein Wohnungsschloss eingebaut, noch wurde irgend ein anderer Mangel behoben, das größte Problem ist, dass durch die nicht funktionierende abluft das Bad sehr stark schimmelt, es sind mittlerweile ca. 1/4 der Decke im Bad mit Schimmelflecken bedekt.

Wir haben im internet etwas geforscht und die Miete um 200 Euro gemindert (Kaltmiete lt. Vertrag sind 503 Euro).

Unser Vermieter moniert nun, das dies zu viel sei. Können sie mir da in etwa sagen wieviel gerechtfertig ist für eine schimmlige/wohnungsschlosslose/nicht fertiggestellte Wohnung? bzw. gibt es die Möglichkeit das Mietverhältniss vorzeitig zu beenden?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Wie hoch ist Ihre Warmmiete?

Ist Ihre Wohnungstüre in irgend einer Form verschließbar?


Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag Herr Schiessl,


 


also für die Wohnungstüre habe ich einen Bauschlüssel bekommen, vom Makler. Ich habe dann, da ich etwas besorgt um mein Hab und Gut war, ein eigenes Schloss von mir eingebaut.


 


Die Warmmiete Beträgt 671,00 Euro.


 


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


 


Mit freundlichen Grüßen


 


P. Hoffmann

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn Sie die Miete mindern, dann mindern Sie ausgehend von der Bruttomiete also von den 671 EUR.

Soweit die Wohnungstüre nicht verschließbar ist, können Sie die Miete um 5% mindern.

Der Schimmelbefall in der Wohnung rechtfertigt grundsätzlich eine Mietminderung von 10% (AG Schöneberg WuM 2008,477) und 40% (AG Hamburg GE 2002,57).

Wenn Sie angeben, dass sich der Schimmel bereits großflächig ausgebreitet hat und es sich nicht nur um eine Schimmelbildung in den Ecken handelt würde ich eine Mietminderung von 20% als angemessen erachten.

Bei einer Miete von 671 EUR wäre daher eine Minderung von 134 EUR angemessen.

Sie können nach § 543 BGB das Mietverhältnis fristlos kündigen.

Setzen Sie hierzu dem Vermieter eine Frist von 14 Tagen ab Briefdatum zur Mängelbeseitigung und weisen Sie ihn darauf hin dass Sie nach Ablauf dieser Frist fristlos kündigen werden.

Sollte die Frist verstreichen, ohne dass die Mängel behoben werden können Sie fristlos kündigen und vom Vermieter Schadensersatz (Makler, Umzugskosten) verlangen.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht