So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Schimmelbildung ringsherum bei allen Zimmern bei Außenwänden,wurde

Kundenfrage

Schimmelbildung ringsherum bei allen Zimmern bei Außenwänden,wurde 2009 mit Silikatplatten saniert.ab Januar 2012 erscheint plötzlich in verstärtkter Form an der Decke im Anschluß an diese Silikatplatten ca 30-60 cm eine Schimmelbildung an der Decke weiter.
Wie es unter diesen Silikatplatten aussieht kann man nur erahnen.
Die Vermieterin wurde mehrmals gebeten diesen auch gesundheitschädlichen Zustand zu
beheben. Diese hat viel versprochen aber bis jetzt nichts unternommen.
was kann man dagegen tun???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

 

Soweit Sie in allen Räumen eine Schimmelbildung haben, können Sie das Miteverhältnis fristlos kündigen, da es Ihnen nicht zuzumuten ist, bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist abzuwarten.

 

Sollte dies nicht in Betracht kommen, können Sie die Miete mindern. Liegen hier die Gesundheit beinträchtigende Ausmaße vor, kann die Miete um bis zu 100 % gemindert werden und zwar ab dem Zeitpunkt der Anzeige des Schimmelschadens rückwirkend.

 

Sie sollten daher eine Frist setzen bis zu der der Schaden zu beseitigen ist. Weiterhin teilen Sie mit, dass Sie die Miete um 100 % mindern werden, bis der Schaden beseitigt ist.

 

Ich denke, dass dann hinsichtlich der Schimmelbeseitigung Bewegung rein kommt.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA

Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter

RASchroeter und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

was heißt 100%...gar keine Miete mehr überweisen?

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, wenn in jedem Raum Schimmel ist und Sie diesen geruchlich wahrnehmen können, können Sie bis zu 100 % der Miete mindern.

Viele Grüße