So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3513
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

ich habe heute die fristlose kündigung des mietverhältnisses

Kundenfrage

ich habe heute die fristlose kündigung des mietverhältnisses bekommen zum 31.08.12
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Handelt es sich um Wohnraummiete oder Gewerberaummiete ? Mit wieviel Moantsmieten sind Sie im Rückstand ?

Und sind Sie eventuelle rechtsschutzversichert ?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

es handelt sich um wohnraummiete mit 8357,05 euro im rückstand aufgehäuft durch nebenkosten

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das Mietverhältnis kann fristlos gekündigt werden, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Dies ist dann der Fall, wenn dem Kündigenden unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls, insbesondere eines Verschuldens der Vertragsparteien, und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen eine Fortsetzung des Mietverhältnisses nicht zumutbar ist.

Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn

der Mieter

a)für zwei aufeinander folgende Termine mit der Entrichtung der Miete oder eines nicht unerheblichen Teils der Miete in Verzug ist oder

b)in einem Zeitraum, der sich über mehr als zwei Termine erstreckt, mit der Entrichtung der Miete in Höhe eines Betrages in Verzug ist, der die Miete für zwei Monate erreicht.

Als Mieter, dem fristlos wegen Zahlungsverzuges gekündigt worden ist, können sie eine Räumungsklage dadurch abwenden, dass Sie spätestens bis zum Ablauf von zwei Monaten nach Eintritt der Rechtshängigkeit (also Zustellung der Räumungsklage) entweder selbst oder durch das Sozialamt den Mietrückstand nachzahlt.

Ich rege zunächst, sich vor durch einen Kollegen vertreten zu lassen, damit auch geprüft werden kann, ob die Forderung in der geltend gemachten Höhe begründet ist.

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, mögen Sie bitte meine Antwort bewerten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht