So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAScholz.
RAScholz
RAScholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RAScholz ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe meine Wohnung zum

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe meine Wohnung zum 31.07.2012 gekündigt und dies wurde mir auch vom Vermieter schriftlich bestätigt. Ich konnte die Wohnung durch Vorhandensein eines Nachmieters vorzeitig verlassen. Die Wohnung hätte sonst erst zum 30.09.2012 gekündigt werden können. Jedoch verlangt mein VM jetzt noch anteilig Miete für den halben August, weil der Nachmieter angeblich erst ab 15.08.2012 einziehen wird. Jetzt haben wir gestern festgestellt, dass in der Wohnung bereist renoviert wird und auch schon neue Namensschilder an Briefkasten und Klingel angebracht wurden. Ein Nachbar hat auch schon Geräusche aus der Wohnung vernommen. Weiterhin kommt ein Stromverbrauch von 5 KW hinzu. Die Schlüssel für die Wohnung hat uns der Vermieter zum Besichtigungstermin am 31.07.2012 abgenommen. Es wurde an diesem Tag auch ein Wohnungsübergabeprotokoll erstellt und von beiden Seiten unterschrieben. Es wurden keine Mängel festgestellt. Alle Nebenkosten zur Wohnung wurden bereits abgerechnet. Und man bestätigte uns nochmals mündlich die Kündigung zum 31.07.2012. Nun sollen wir aber doch noch für den halben August zahlen und wenn wir dies nicht tun, würde der Vermieter alles rückgängig machen. Auch das Übergabeprotokoll würden wir erst nach Zahlungseingang erhalten. Muss ich jetzt trotzdem noch die halbe Miete zahlen???

Mit freundlichem Gruß

Diana Palesch
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Vereinbarung, die Sie mit dem Vermieter hatten, ist für diesen bindend. Er kann von Ihnen nicht mehr die Miete für den halben August verlangen, dies schon deshalb nicht, weil er Ihnen auch nicht die Wohnung zur Verfügung stellen kann, nachdem Sie die Schlüssel abgegeben haben und dort auch schon der neue Nachmieter renoviert. Dass der Nachmieter erst später einzieht, fällt hier in den Risikobereich der Vermieters, nachdem er Sie zum Ende Juli aus dem Mietvertrag entlassen hat. Der Vermieter kann die Vereinbarung auch nicht einseitig rückgängig machen.

Strom müssen Sie nur bis zum Ende Juli zahlen. Den Strom, der danach verbraucht wird, fällt nicht Ihnen an, sondern dem neuen Mieter, der den Strom tatsächlich verbraucht hat.

Teilen Sie das so dem Vermieter mit. Er hat keinen Zahlungsanspruch für die halbe Augustmiete gegen Sie.
Bei Unklarheiten fragen Sie nach,
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben sie noch Fragen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht