So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mikael Varol.
Mikael Varol
Mikael Varol, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 313
Erfahrung:  Beratung und Vertretung im Miet- und WEG-Recht.
62332466
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Mikael Varol ist jetzt online.

Schoenen Guten Tag, ich habe folgendes Problem. Ich werde

Kundenfrage

Schoenen Guten Tag, ich habe folgendes Problem.
Ich werde am Ende des Monats ueberraschend aus meiner Wohnung ausziehen und habe schon gekuendigt. Ich fliege Ende August in die Staaten um dort zu arbeiten. Natuerlich muss ich noch Miete bis zum Ende Oktober bezahlen. Um dies nicht zu muessen, wollte ich einen Nachmieter finden, was mir auch gelungen ist. Die Details meiner Nachmieter habe ich an die Hausverwaltung geschickt, damit sie mit ihnen Kontakt aufnehmen kann. Die Hausverwaltung hat die Details aber an einen Makler geschickt damit der sich darum kuemmert. Natuerlich sollen jetzt meine beiden Nachmieter Maklergebuehren zahlen, was diese nicht wollen. Ich verstehe auch das Involvement des Malkers nicht. Wir haben die Wohnung inseriert, die Hausbesichtigung durchgefuehrt etc. Meine hausverwaltung sagt mir jetzt, sie wolle keine Mieter die nicht ueber den Makler gegangen sind, selbst wennich sie finde. Ist dieses Verhalten so richtig? Ich werde naemlich groessere Probleme haben einen Nachmieter zu finden, wenn Maklergebuehren anfallen.

Mit freundlichen Gruessen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Mikael Varol hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ihre Frage möchte ich wie folgt beantworten:

Hat Ihr Vermieter überhaupt davon gesprochen, dass Maklergebühren anfallen sollen?


Wenn Sie Nachfragen haben, dann nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion „Antworten Sie dem Experten". Mit „habe Rückfragen" bewerten Sie den Experten unbewusst und ungerechtfertigt negativ. Ich bitte Sie höfflich dies zu beachten.



Mit freundlichen Grüßen


Mikael Varol
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ich hatte die Nachmieter schon gefunden, erst dann wurde mir erzaehlt, das dass an den Makler weitergeleitet wird. Darufhin fragte ich nach Gebuehren und ich bekam die Antwort Montasmieten +Mwst
Experte:  Mikael Varol hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bei den Maklergebühren verhält es sich so, dass es für die Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit des Maklers eine Provision gibt. In Ihrem Fall hat der Makler meines Erachtens nichts von dem getan, sondern Sie. Dennoch gibt es die Möglichkeit des Selbstständiges Provisionsversprechens, d.h., dass der Nachmieter unterschreiben muss, dass er im Falle des Vertragsschlusses Provision in Höhe von XY zu zahlen hat. Er muss es natürlich nicht unterschreiben, aber dann wird es leider so sein, dass ihm die Wohnung höchstwahrscheinlich nicht gegeben wird.

Ich bedauere Ihnen keine günstigere Aussicht geben zu können.


Mit freundlichen Grüßen


Mikael Varol
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank fuer Ihre Antwort.
Experte:  Mikael Varol hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das habe ich gerne getan.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Dienstagabend.

Darf ich Sie zum Abschluss höflich bitten meine Antwort positiv zu bewerten. Erst durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet.


Mit freundlichen Grüßen


Mikael Varol
Rechtsanwalt
Experte:  Mikael Varol hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

haben Sie noch Verständnisfragen?

Wenn nicht, dann möchte ich Sie höflich um eine positive Bewertung bitten.

Mit freundlichen Grüßen


Mikael Varol
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht