So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16765
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Meine Ex zieht aus, ich will dort weiterhin wohnen bleiben,

Kundenfrage

Meine Ex zieht aus, ich will dort weiterhin wohnen bleiben, zuerst sollte der Vertrag umgeschrieben werden auf mich, jetzt hat man mir die Wohnung gekündigt, mit der Begründung, mir würden nur 560 Euro (nach Abzug Warmmiete)zum Leben bleiben, und sie glauben, das das nicht reicht. ist das ok ???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

läuft der Mietvertrag auf beide ?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
ja, beide haben unterschrieben, sie sollte nun entfernt werden.Hatten auch schon vom Vermieter nen Schrieb bekommen, dass ich weiterhon wohnen bleibe und dass ich ihr die Teilkaution auszahle....Dann sollte ich noch einen Gehaltsnachweis erbringen.....Daraufhin hat man mit dann auch gekündigt, Anfang Juli zum Ende August.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Sie haben einen wirksamen Mietvertrag mit dem Vermieter.

Er war auch nicht befugt, von Ihnen einen Gehaltsnachweis zu verlangen

Diesen kann man Ihnen nicht kündigen, nur wegen Eigenbedarfs, oder wenn Sie zwei Monatsmieten im Rückstand sind.

Sie genießen als Mieter hier einen Kündigungsschutz !


Zahlen Sie weiter die Miete und ignorieren Sie die Kündigung.

Der Vermieter muss Räumungsklage gegen Sie erheben, die er, wenn Sie Ihre Miete pünktlich und zuverlässig bezahlen verlieren wird


Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie mit dieser Antwort zufrieden sind und diese positiv bewerten können

danke




Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kurze Frage noch,wir mussten beim Einzug ein Infoblatt ausfüllen , bei dem mein Gehalt zu dem Zeitpunkt noch 200Euro höher war,da ich da auch noch Sa gearbeitet habe. Nach dem Zusammenzug habe ich dann auf den Sa verzichtet, sodass ich beim Nachweis letzten Monat nun 200 Euro weniger habe wie damals angegeben. Hat doch keine Relevanz, zumal ich jederzeit wieder dan Sa dazunehmen kann um mehr zu verdienen....Gruß, Kremski
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


nein, das hat keine Relevanz


Sie sind Partei des Mietvertrags und genießen unabhängig von Ihrem Gehalt den gesetzlichen Kündigungsschutz


Dieser würde auch dann gelten, wenn Sie gar keine Arbeit mehr hätten




Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie mit dieser Antwort zufrieden sind und ob eine positive Bewertung erfolgen kann


danke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ja, alles super, besten Dank....sehr zufrieden, und nun kann ich mir dann auch auf sicher diese Woche eine Küche kaufen gehen :-)
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dankeschön

Bitte auf den lachenden Smiley klicken , damit ich positiv bewertet werde



Bitte nicht auf habe Rückfragen oder Frage nicht beantwortet klicken denn das ist eine negative Bewertung

Alles Gute
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ich bitte höflich darum, auf den lachenden Smilie zu klicken, denn erst dann werde ich bezahlt

Vielen Dank