So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Wir haben vorzeitig einem 3 Jahre Verlängerungsvertrag zugestimmt

Kundenfrage

Wir haben vorzeitig einem 3 Jahre Verlängerungsvertrag zugestimmt und der alte läuft noch bis 30.11.2012. Kann ich vor Antritt des neuen Vertrages heute mit gesetzlicher Frist 3 Monate kündigen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

mit welcher Begründung wurde der Mietvertrag um drei Jahre verlängert und damit befristet ?

Wie lang war die vorhergehende Befristung ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Zuvor drei Jahre und auf Drängen des Vermieters vorzeitig Verlängerung mit erhöhtem Mietzins
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung wie folgt:

Zeitmietverträge sind nur zulässig, wenn ein Sachgrund für die Befristung vorliegt. Dies ergibt sich aus § 575 BGB.

Bereits der vordem von Ihnen geschlossene Mietvertrag ist nach der Mietrechstreform geschlossen worden.

Seit 2001 sind einfache Zeitmietverträge ohne Sachgrund unzulässig.

Unter Berücksichtigung Ihrer Angaben ist davon auszugehen, dass ein mangels wirksamer Befristung ein unbefristeter Mietvertrag vorliegt, der jederzeit mit der gesetzlichen Kündigungfrist (3 Monate) beendet werden kann.

Sie sollten daher umgehend kündigen, wenn Sie das Mietverhältnis unter den gegebenen Bedingungen nicht fortsetzen wollen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Meine Frage bezog sich auf Österreich.
Ich extra diese Seite aufgerufen. Ist damit Ihre Antwort auf Österreich bezogen?
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage war leider im deutschen Recht eingestellt und ist auch so beantwortet worden.

Der Bezug zu Österreich war leider nicht ersichtlich.

Ich gebe Ihre Frage wieder frei und "schicke" diese ins österr. Recht.

Ich bitte um Verständnis und ein wenig Geduld.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke sehr.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht